Diese geliebte 200 Jahre alte Schuhfirma könnte verschwinden

Die durch die Coronavirus-Pandemie verursachten landesweiten Sperren haben die US-Wirtschaft in Krater versetzt und viele Unternehmen zurückgelassen einige ihrer Geschäfte schließen und andere schließen ganz. Anfang dieses Monats haben Sie vielleicht schon davon gehört H & M schließt 250 Filialen Aber jetzt gibt es noch eine andere beliebte Marke, eine noch ältere, von der Sie sich vielleicht verabschieden müssen . Clarks wurde 1825 in England gegründet und schließt bis zu 50 seiner Geschäfte. Laut einem Bericht vom 7. Oktober, der in der Eastern Daily Press Die Schuhfirma bietet an, über Wasser zu bleiben Schließung von bis zu 50 Filialen in Großbritannien Eine Entscheidung, die auch auf die jüngsten Schließungen in den USA folgt.

Am 14. September wurde der Boston Globe berichtete, dass Clarks sein könnte Schließung von bis zu einem Viertel der US-Einzelhandelsgeschäfte der Marke Laut Clarks Americas-Präsident soll die Zahl der Standorte in den USA bis Ende 2021 von 214 auf „irgendwo Mitte der 100er Jahre“ gesenkt werden Gary Champion . 'Wir haben unser stationäres Portfolio überdehnt', erklärte er. (Unternehmensvertreter sagen, dass die Anzahl der Ladenschließungen nicht endgültig ist.)



Clarks Store Eingang innerhalb des Einkaufszentrums

Shutterstock / Martin Gut



Dies ist jedoch nicht der erste Rückschlag für die Marke in den letzten Monaten. Im April berichtete World Footwear darüber Clarks überlegte, ob er schließen sollte eine Reihe von 347 Einzelhandelsstandorten in Großbritannien. Im Mai kündigte die Marke an, in den folgenden 18 Monaten weltweit 1.000 Arbeitsplätze abzubauen. Ein Geschäftsführer erklärte gegenüber Drapers: „ Entlassungen waren unvermeidlich . '

Clarks macht einen endgültigen Hagel-Mary-Pass, um die Geschäfte offen zu halten. Reuters berichtet, dass das Unternehmen LionRock Capital, einer in Hongkong ansässigen Investmentfirma, eine Gelegenheit dazu angeboten hat Mehrheitsaktionär sein in dem Geschäft, das einen Wert von bis zu 193 Millionen US-Dollar hat.



Wie Sie wissen, ist Clarks bei weitem nicht das einzige Geschäft, das angesichts der Coronavirus-Pandemie gezwungen war, größere Änderungen vorzunehmen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche anderen Geschäfte den Betrieb einstellen. Und um mehr darüber zu erfahren, welche Unternehmen ihre Türen schließen, Diese große Kinokette hat gerade angekündigt, dass sie alle Standorte schließt .

1 H & M.

H & M Store Front, Markennamen

Shutterstock

Am 1. Oktober gab die Bekleidungs- und Haushaltswarenmarke H & M bekannt, dass sie 250 ihrer 5.076 Geschäfte aufgrund eines COVID-bedingten Umsatzverlusts schließen werde. In einer Erklärung stellte die Marke fest, dass 'immer mehr Kunden während der Pandemie online einkaufen.'



Während zu einem Zeitpunkt während der Pandemie 80 Prozent der Filialen der Kette aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen wurden, wurde die Mehrheit wiedereröffnet, und Vertreter der Marke zeigten sich optimistisch, dass sie auch in Zukunft über Wasser bleiben können. 'Obwohl die Herausforderungen noch lange nicht vorbei sind, glauben wir, dass das Schlimmste hinter uns liegt, und wir sind gut aufgestellt, um gestärkt aus der Krise herauszukommen', so der CEO von H & M. Helena Helmersson sagte in einer Erklärung. Sie fragen sich, welche anderen Geschäfte sich nicht nach dieser Welt sehnen? Dieser beliebte Laden schließt mehr als die Hälfte seiner Standorte .

2 Neiman Marcus

Las Vegas, Nevada, USA - 24. Mai 2014: Der Neiman Marcus Standort auf Las Vegas Boulevard in der Innenstadt von Las Vegas, Nevada. Neiman Marcus ist eine Kette von Luxuskaufhäusern mit Standorten in den USA.

iStock

Neiman Marcus zitierte das „Beispiellose Störung durch COVID-19 Pandemie “als Hauptfaktor für die Entscheidung der Marke aus dem Insolvenzverfahren hervorgegangen nach der Schließung von nur 22 seiner US-Standorte.

3 Nordstrom

Nordstrom

Shutterstock

Im Mai kündigte Nordstrom dies an Schließung von 16 Kaufhäusern Laut einem Bericht von CNBC zusätzlich zu seinen drei High-End-Jeffrey-Filialen. Diese stellen jedoch nur einen kleinen Teil des staatlichen Portfolios der Marke dar. 100 Kaufhäuser des Unternehmens und die Standorte von Nordstrom Rack bleiben von diesen Änderungen unberührt. Und für weitere Neuigkeiten zu Ihren Lieblingsgeschäften, Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an .

4 Lord & Taylor

Lord und Taylor speichern mit schließendem Verkaufsschild

Shutterstock

Kaufhaus Lord & Taylor Das Unternehmen, das erstmals 1826 seine Pforten öffnete, gab am 27. August bekannt, dass es nach seiner Insolvenzanmeldung Anfang des Monats alle 38 Geschäfte endgültig schließen werde. 'Wir halten es für ratsam, den Rest der Geschäfte gleichzeitig in Liquidation zu bringen, um den Wert des Inventars für das Anwesen zu maximieren und gleichzeitig Optionen für die Marken des Unternehmens zu verfolgen.' Ed Kremer , sagte das Hauptumstrukturierungsbüro des Unternehmens, in einer Erklärung.

5 Stein Mart

Ein Stein Mart-Standort in Rochester Hills, Michigan. Stein Mart ist eine Kaufhauskette in den USA.

iStock

Das Discount-Kaufhaus Stein Mart meldete im August Insolvenz an. Kurz darauf gab das Unternehmen seine Absicht bekannt, alle 280 Einzelhandelsstandorte zu schließen. Die Marke verschwendete keine Zeit damit, ihre leeren Geschäfte mit A & G Real Estate-Partnern zu entladen Auflistung aller Ladenfronten zur Miete am 14. September. Und für weitere Geschäfte verabschieden wir uns von, Diese geliebte Einzelhandelskette könnte ein Geschäft in Ihrer Nähe schließen .

6 Jahrhundert 21

Jahrhundert 21 Kaufhaus außen

Shutterstock

Century 21, ein regionales Kaufhaus, das von allen geliebt wird echte Prominente zu fiktiven Figuren wie Sex and the City Carrie Bradshaw gab am 10. September bekannt, dass seine 13 Standorte in New York, New Jersey und Pennsylvania geschlossen werden.

Nach den Nachrichten ging zwischen Century 21 und seinen Versicherern eindeutig keine Liebe verloren. „Unsere Versicherer, an die wir jedes Jahr erhebliche Prämien für den Schutz vor unvorhergesehenen Umständen gezahlt haben, wie wir sie heute erleben, haben drehte uns in dieser kritischsten Zeit den Rücken zu Co-CEO von Century 21 Raymond Gindi sagte in einer blasigen Aussage.

Beliebte Beiträge