Dies sind die Hunderassen, die niemals bellen

Wie Menschen haben auch Hunde ihre eigene Persönlichkeit, und einige sind einfach entspannter als andere. Die Hunderasse kann Ihnen aber auch viel darüber erzählen, mit welchen Problemen Sie möglicherweise konfrontiert sind, bevor Sie die freudige Aufgabe übernehmen, sie für immer in ihr neues Zuhause zu bringen. Corgis zum Beispiel wurden zu ihren Schafen und Rindern gezüchtet und sie sind ausgezeichnete Wachhunde, also liegt ihnen das Bellen im Blut (ebenso wie das Jagen von Menschen, die joggen und im Kreis um sie herum bellen). Frenchies wurden jedoch als Begleithunde gezüchtet und sind daher viel zufriedener, einfach auf Ihrem Schoß zu sitzen und Ihnen eine ruhige Zuneigung zu schenken.

gewalttätigsten Staaten in den USA

Während das Bellen sicherlich durch angemessenes Training bewältigt werden kann, kann es sich lohnen, eine Hunderasse in Betracht zu ziehen, die keinen ursprünglichen Drang verspürt, ihre Anwesenheit bekannt zu machen, wenn Sie in einer Wohnung leben und sich Sorgen über Beschwerden von Nachbarn machen. Lesen Sie also weiter, um mehr über Hunderassen zu erfahren, die dafür bekannt sind, das Bellen auf ein Minimum zu beschränken.



1 Basenji

Basenji Kongo Terrier Hund. Der Basenji ist eine Hunderasse. Es wurde aus Beständen gezüchtet, die ihren Ursprung in Zentralafrika haben. Lächelnder Hund. - Bild

Die Rasse, die ursprünglich als Jagdhund in Zentralafrika entstanden ist, wird auch als 'rindenloser' Hund bezeichnet, da sie anstelle einer traditionellen Rinde einen jodelartigen Klang (allgemein als 'Baroo' bezeichnet) ausstrahlt.



2 Neufundland

neufundland terre neuve - Bild

Shutterstock

Newfies wurden ursprünglich als Arbeitshunde für Fischer in Neufundland gezüchtet und sind aufgrund ihrer Schwimmfähigkeiten, ihres muskulösen Aufbaus und ihrer dicken Schwimmhäute nicht nur ruhig, sondern auch hervorragend darin, Menschen aus dem Wasser zu retten.



3 Windhund

Porträt eines erwachsenen spanischen Windhundhundes - Bild

Es wird angenommen, dass Windhunde bis ins alte Ägypten zurückreichen, und ihr ruhiges, distanziertes Auftreten machte sie im Laufe der Geschichte zu einem Liebling der Aristokratie. Während ihre einzigartige Bauweise sie im Rennsport großartig macht, brauchen sie auch nicht mehr als eine moderate Menge an Bewegung, da sie eher für das Sprinten als für die Ausdauer gezüchtet wurden.

4 Coton de Tulear

Kleines weißes langhaariges Hundeporträt - Coton de Tulear - Bild

Benannt nach der Stadt Tuléar, Madagaskar, sowie den baumwollartigen Mänteln, aus denen sie bestehen ähneln ausgestopften Tieren Diese verspielten Schoßhunde sind dafür bekannt, sehr leise zu sein.

5 Chinook

Diese seltene Rasse von Schlittenhunden wurde im frühen 20. Jahrhundert in New Hampshire entwickelt und ist bis heute die offizieller Hund des Staates .



6 shar pei

Porträt eines Welpen Shar Pei Dog im Freien. - Bild

Der Shar Pei hat seinen Ursprung als Wachhund in China und widmet sich daher sehr seinem Menschen, ist aber besorgt über Fremde. Wegen seines edle Linie Der Shar Pei bellt normalerweise nur, um auf das Vorhandensein einer echten, unmittelbaren Gefahr aufmerksam zu machen.

7 Bullmastiff

Bullmastiff sitzt im Park. - Bild

Bullmastiffs wurden Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem ausdrücklichen Ziel gezüchtet, Güter in Großbritannien zu bewachen, und sie haben nicht vergessen, dass a guter Wachhund ist still.

8 Bulldogge

Bulldoggenhund an der Leine

Shutterstock

Bulldoggen sind im Wesentlichen ein nationales Symbol Großbritanniens und wurden häufig mit verglichen Winston Churchill zurück im Zweiten Weltkrieg dank ihres Zupfens und ihrer Entschlossenheit.

9 Borzoi

Porträt des jungen und glücklichen russischen Borzoi-Hundes im Feld. Nahaufnahmebild des eleganten russischen Wolfshunds der Hunderasse in der Wiese - Bild

Sie müssen nur einen Blick auf diesen Hund werfen, der aus Russland stammt und einem Windhund ähnelt, um zu wissen, dass er viel zu aristokratisch ist, um zu bellen, es sei denn, dies ist absolut notwendig.

10 Berner Sennenhund

Entzückendes niedliches Weibchen des Berner Sennenhundes, der im Park steht - Bild

Diese sanften Riesen, die als Arbeitshunde auf Bauernhöfen in den Schweizer Alpen gezüchtet wurden, ziehen es vor, sich am Feuer zu Ihren Füßen zusammenzurollen, anstatt beim Hundeauslauf einen Aufruhr zu verursachen. Davon abgesehen sind sie nicht sehr gut für Wohnungen geeignet, da sie im Herzen Hunde im Freien sind.

11 Bernhardiner

Porträt des Bernhardinerwelpen im Park - Bild

Shutterstock

Während sie in Aussehen und Temperament den Berner Sennenhunden ähneln, wurden die Bernhardiner gezüchtet Leute retten im Großen Bernhardinerpass in den Schweizer Alpen und lebte in einem Hospiz für Reisende, die nach dem italienischen Mönch Bernhard von Menthon benannt sind. Es gibt mindestens eine aufgezeichnete Instanz eines dieser Hunde, die ein kleines Fass Brandy um den Hals tragen, um es den Lawinenopfern zu geben, damit sie warm bleiben, während sie auf ihre Rettung warten, und dieses entzückende Bild ist oft in Darstellungen von ihnen im Fernsehen aufgetaucht und in Filmen.

12 Französische Bulldogge

französische Bulldogge zwinkert Hund

Frenchies kamen im 19. Jahrhundert in Frankreich als Mischung aus einer englischen Bulldogge und kleinen Hunden auf, die in Paris zur Ungezieferjagd eingesetzt wurden. Sie wurden in der High Society schnell als treue Begleiter sehr beliebt, die nicht viel Aufhebens machten.

13 Kavalier König Charles Spaniel

Porträt eines Hundes auf einem Hintergrund des grünen Grases - Bild

Shutterstock

harte mathematische Probleme für Fünftklässler

Im frühen 18. Jahrhundert hielt John Churchill, der erste Herzog von Marlborough, diese Hunde zu Jagdzwecken auf seinem Anwesen, und sie haben ihr königliches Verhalten nicht verloren (kein Wortspiel beabsichtigt).

14 Scottish Deerhound

schottischer Hirschhund

Wie der Name schon sagt, wurden diese Hunde in Schottland gezüchtet, um Hirsche zu jagen, und sind wie die meisten Windhunde von Natur aus ziemlich ruhig.

15 Shiba Inu

Japanischer Shiba Inu Hund nahe einem Fenster mit dem Besitzer - Bild

Shiba Inus wurden ursprünglich für die Jagd in Japan gezüchtet und haben ein würdevolles, distanziertes Auftreten. Obwohl sie nicht für das Bellen bekannt sind, können sie ein hohes Geräusch abgeben, das als 'Shiba-Schrei' bekannt ist, wenn sie auf eine Weise behandelt werden, die sie für inakzeptabel halten.

Worum geht es bei einigen interessanten Fakten?

16 Irish Setter

Irischer Setter des roten Hundes im Sommer, im Park auf dem Gras liegend - Bild

Irish Setter wurden gezüchtet, um die Jagd auf Wildvögel in Irland zu unterstützen, und halten daher eher an und zeigen auf ihre Beute, als sie wegzubellen.

17 Glen of Imaal Terrier

Süßer Glen of Imaal Terrier mit herausstehender Zunge. - Bild

Sie wurden ursprünglich als Familienhunde auf den Farmen von Glen of Imaal in der Grafschaft Wicklow, Irland, verwendet und sind mehr als glücklich, nach einem langen Tag einfach an Ihrer Seite als Krankenschwester ein Glas Whisky zu entspannen.

18 Rhodesian Ridgeback

Schöner Rhodesian Ridgeback Hund. - Bild

Ursprünglich aus der Region Südafrika stammend, sind diese Hunde auch als African Lion Hound bekannt, da sie einen Löwen in Schach halten können, während sie auf die Ankunft ihres Herrn warten.

19 Deutsche Dogge

Deutsche Dogge Hund

Shutterstock

Diese riesigen Hunde wurden oft verwendet, um Bären, Eber und Hirsche an Fürstenhöfen zu jagen, bevor sie sich in die Schlafkammern ihres Herrn und Herrn zurückzogen.

20 Golden Retriever

Golden Retriever Tiergeschichten 2018

Shutterstock

Es gibt einen Grund, warum diese Hunde so oft als Therapietiere eingesetzt werden. Ursprünglich gezüchtet, um geschossene Wasservögel zu bergen, haben sie ein natürliches Bedürfnis zu befriedigen und sind sehr einfach zu trainieren. Und um mehr über den besten Freund des Menschen zu erfahren, schauen Sie sich die an 20 erstaunliche Fakten, die Sie nie über Ihren Hund gewusst haben.

Um weitere erstaunliche Geheimnisse über Ihr bestes Leben zu entdecken, Klicke hier folge uns auf Instagram!

Beliebte Beiträge