4 gängige OTC-Medikamente, die Sie derzeit möglicherweise nur schwer in den Regalen finden

Während der Mangel an bestimmten Lebensmitteln und anderen Produkten beunruhigend sein kann, ist er geradezu besorgniserregend, wenn es um Medikamente geht sind Mangelware . Die U.S. Federal Drug Administration (FDA) erklärt, warum dies geschieht: „Medikamentenknappheit wird verursacht durch viele Faktoren , einschließlich Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Rohstoffen, Herstellungsproblemen, regulatorischen Fragen und Geschäftsentscheidungen sowie vielen anderen Störungen innerhalb der Lieferkette.'

Diese anderen Faktoren können so einfach sein wie eine plötzlich erhöhte Nachfrage, die aufgrund von Dingen wie Allergien oder der Grippesaison auftreten kann, aber COVID hat dieses Gefühl der Dringlichkeit aufgrund beider Probleme in der Lieferkette – wie etwa im alarmierenden Jahr 2022 – verstärkt Mangel an Babynahrung – und weil das Virus Symptome verursacht, die rezeptfreie (OTC) Medikamente erfordern.

Wenn die letzten zweieinhalb Jahre – und die anhaltende Unterbrechung der Versorgung auf der ganzen Welt – irgendein Indikator sind, könnten wir es sein mit Engpässen konfrontiert von beliebten OTC-Medikamenten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Sie in den kommenden Wochen und Monaten in Ihrer Apotheke vor Ort möglicherweise nicht finden können.



LESEN SIE DAS NÄCHSTE: Dieser große Medikamentenmangel hat den Patienten „Angst gemacht“, heißt es in einem neuen Bericht .



1 Lutschtabletten und Gurgeln

  Frau, die eine Hustentablette nimmt.
Bildquelle/iStock

Eines der Kennzeichen von COVID sind Halsschmerzen, daher ist es sinnvoll, dass die Leute nach halsberuhigenden Pastillen und Gurgeln greifen. „Der Umsatzanstieg bei Hustenbonbons ist dank drei Faktoren : eine Lockerung der Beschränkungen und die Rückkehr zur normalen Sozialisation, ein weltweiter Anstieg der hoch ansteckenden Omicron-Variante und ihre Symptome, die im Vergleich zu früheren Stämmen eher einer traditionellen Erkältung oder Grippe ähneln', berichtet Bloomberg. ae0fcc31ae342fd3a1346ebb1f342fcb



Falls Sie sich fragen: „Lutschtabletten und Hustenbonbons sind gleich und ähnliche Funktionen haben “, so Quantum Health, das feststellt, dass beide für Halsschmerzen und Husten empfohlen werden. Allerdings „obwohl Hustenbonbons und Lutschtabletten fast identisch sind, enthalten sie unterschiedliche (prozentuale) Inhaltsstoffe und wirken unterschiedlich.“ Wenn Sie beides nicht haben , aber ein Husten stört Sie, Sie können es versuchen einfache Alternativen , wie Honig.

Doppel-Date-Ideen für Ehepaare

LESEN SIE DAS NÄCHSTE: Wenn Sie Medikamente von CVS oder Walgreens erhalten, seien Sie auf diesen Mangel vorbereitet .

2 Medikamente gegen Allergien

  Frau niest im Freien in ein Taschentuch.
Mladenbalinovac/iStock

Es mag den Anschein haben, als wären Ihre Frühjahrsallergien sofort zu Herbstallergien geworden (obwohl Sie immer daran denken sollten, dass Ihre Allergien durch andere Ursachen verursacht werden könnten etwas in Ihrem Haus ), aber für saisonale Allergiker gibt es über das Jahr verteilt unterschiedliche Spitzenzeiten. „Baumpollen taucht im Frühling auf (im Allgemeinen Ende März bis April), Gräserpollen kommen im späten Frühling (etwa im Mai), während Unkrautpollen im Sommer (Juli bis August) am häufigsten vorkommen und Ambrosiapollen übernehmen von Sommer bis Herbst (Ende August bis zum ersten Frost)' Purvi Parich , MD, erzählt Frauengesundheit .



Das bedeutet, dass der Pollenflug im Herbst 2022 jetzt seinen Höhepunkt erreicht. Leider bedeutet dies auch, dass OTC-Allergiemedikamente möglicherweise knapp sind – insbesondere wenn die Saison „intensiv“ ist, berichtete Fox5 DC. „Wenn du leidest, könntest du konfrontiert werden noch mehr Herausforderungen Medizin zu finden', sagte die Seite.

3 Medikamente gegen Erkältung und Grippe

  Person, die Medikamente in einer Apotheke kauft.
SDI-Produktionen/iStock

Anfang des Jahres meldete Fox29 Philadelphia Probleme mit bestimmten beliebte OTC-Medikamente . „Experten sagen, dass anhaltende Probleme in der Lieferkette, die Lieferungen in anderen Abteilungen behindert haben, in Kombination mit der saisonalen Grippesaison und dem Anstieg bei Omicron zu einem Mangel an Erkältungs- und Grippemedikamenten geführt haben“, berichtete die Website.

„Es wird wahrscheinlich noch eine ganze Weile lang an ganz bestimmten Stellen hier und da in der gesamten Lieferkette zu Ausfällen kommen“, so der Supply-Chain-Experte James Krean sagte der Nachrichtenagentur.

Für weitere Gesundheitsnachrichten, die direkt in Ihren Posteingang gesendet werden, Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an .

4 Schmerzmittel

  Mutter gießt Medizin in einen Löffel für ihr Kind.
simon2579/iStock

Medikamente zur Behandlung von Beschwerden und Schmerzen von saisonalen Krankheiten können ebenfalls sehr gefragt und daher schwer zu finden sein. Bereits im Jahr 2020 berichtete Reuters, dass Johnson & Johnson Tylenol „mit maximaler Kapazität in Nordamerika herstellte der steigenden Nachfrage gerecht werden aufgrund des sich schnell ausbreitenden Coronavirus-Ausbruchs“, der zu einer Verknappung des Medikaments führte. Die bevorstehende Erkältungs- und Grippesaison – sowie die Tatsache, dass die nationale COVID-19-Rate hoch ist, mit Omikron-Untervarianten wie BA.5 im Umlauf – kann einen weiteren Ansturm bedeuten, Schmerzmittel wie Tylenol zu kaufen.

In Kanada gilt dies derzeit für Schmerzmittel für Kinder. „Viele Apotheken … rationieren die Lagerbestände, indem sie die Einkäufe pro Kunde einschränken und Kindermedikamente, die Paracetamol und Ibuprofen enthalten – wie flüssige und kaubare Produkte von Tylenol und Advil – hinter die Theke stellen Großeinkäufe verhindern “, berichtete der Toronto Star . Danielle Päs , Hauptapothekeroffizier bei der kanadischen Apotheker-Vereinigung, erklärte Stern dass die gestiegene Nachfrage „insbesondere durch eine hohe Virusaktivität angeheizt“ wurde, nicht nur von COVID, sondern auch von anderen Viren. „Es ist Schulanfang und das trägt noch dazu bei“, sagte Paes.

Best Life bietet die aktuellsten Informationen von Top-Experten, neuen Forschungsergebnissen und Gesundheitsbehörden, aber unsere Inhalte sind nicht als Ersatz für professionelle Beratung gedacht. Wenn es um die Einnahme von Medikamenten oder andere gesundheitliche Fragen geht, wenden Sie sich immer direkt an Ihren Arzt.

Luisa Colon Luisa Colón ist Autorin, Redakteurin und Beraterin und lebt in New York City. Ihre Arbeiten sind in der New York Times, USA Today, Latina und vielen mehr erschienen. Lesen mehr
Beliebte Beiträge