33 Umwerfende Fakten über die Ozeane der Erde

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass der größte Teil der Oberfläche unseres Planeten von bedeckt ist Ozeane . (Speziell: Es ist ein Haar schüchtern 71 Prozent .) Was Sie vielleicht nicht gehört haben, ist, dass sich Meereswellen mit Hunderten von Meilen pro Stunde bewegen können. Oder dass in den Tiefen des Ozeans Millionen Tonnen Gold beheimatet sind. Oder dass Wissenschaftler detailliertere, umfangreichere Karten von haben März als von unseren eigenen Ozeanen.

Ja, so tief die Ozeane unseres Planeten in Bezug auf reine Flüssigkeit sind, so tiefer sind sie noch, wenn es um Rätsel und Faszination geht. Und diese wenig bekannten Fakten über den Ozean werden Sie mit Sicherheit aus dem Wasser jagen.



1 Im Ozean leben fast 95 Prozent des gesamten Lebens.

Schule der Seefische im Ozean Fakten über die Ozeane

Shutterstock



Bei so viel unter der Oberfläche ist es leicht zu vergessen, dass die Ozeane voller Leben sind. Tatsächlich sind 94 Prozent des Lebens aquatisch USA Science & Engineering Festival . Das bedeutet, dass diejenigen von uns, die an Land leben, Teil einer sehr, sehr kleinen Minderheit sind.

2 Coral stellt einen eigenen Sonnenschutz her.

Taucher schwimmen über Korallenriff Fakten über die Ozeane

Shutterstock



Zu viel Sonnenlicht kann die Algen schädigen, die in Korallen im flachen Wasser leben. Zum Schutz der Algen, die eine Hauptnahrungsquelle für die Korallen darstellen, fluoreszieren die Korallen. Dadurch entstehen Proteine, die als eine Art wirken Sonnenschutzmittel für die Algen.

Warum betrügen Männer mit ihrem Ex?

3 Es gibt genug Gold im Ozean, damit jeder von uns 9 Pfund davon hat!

Gold Fakten über die Ozeane

Shutterstock

In den Ozeanen sind rund 20 Millionen Tonnen Gold verteilt. Es ist jedoch ziemlich stark zu Zellstoff verdünnt - seine Konzentration beträgt laut dem nur wenige Teile pro Billion National Ocean Service . In den Meeresboden ist auch ungelöstes Gold eingebettet, aber es ist nicht kosteneffektiv, es abzubauen. Allerdings, wenn das Meer Gold ist wurden Gleich verteilt auf alle Menschen auf der Erde, würden wir jeweils neun Pfund Gold erhalten.



4 Es gibt eine Eisdecke, die größer ist als die kontinentalen Vereinigten Staaten.

Fakten zur Eisdecke der Antarktis über die Ozeane

Shutterstock

Von der letzten Eiszeit unseres Planeten sind nur noch zwei Spuren Eis übrig: die grönländische Eisdecke und die antarktische Eisdecke. Der letztere der beiden ist erstaunlich groß. Laut dem Nationales Schnee- und Eisdatenzentrum (NSIDC) Es ist ungefähr so ​​groß wie die kontinentalen Vereinigten Staaten und Mexiko zusammen!

5 Haie haben ein eigenes Unterwassercafé.

Hai im Ozean Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Es stellt sich heraus, dass Menschen nicht die einzigen Kreaturen sind, die eine brauchen Winterurlaub . Im Jahr 2002 entdeckten Wissenschaftler ein Gebiet in einem abgelegenen Teil des Pazifischen Ozeans, auf halbem Weg zwischen Baja California und Hawaii, wo typischerweise Küstenweiß ist Haie wird im Winter migrieren. Die Wissenschaftler nannten den Ort den White Shark Café und einige Haie hängen monatelang in der Gegend herum, bevor sie bei wärmerem Wetter an die Küste zurückkehren.

6 Die längste Bergkette des Planeten befindet sich unter Wasser und ist zehnmal länger als die Anden.

silfra thingvellir mittelozeanischer Kamm

Shutterstock

Das längste Gebirge über Wasser sind die Anden, die ungefähr 4.300 Meilen lang sind. Das tatsächlich längste Gebirge der Erde ist jedoch das Mid-Oceanic Ridge , die sich zwischen allen Kontinenten schlängelt und eine Länge von rund 40.390 Meilen hat.

7 Der Pazifik ist breiter als der Mond.

Palau-Inseln Pazifischer Ozean Fakten über die Ozeane

Shutterstock

An seiner breitesten Stelle, von Indonesien bis nach Kolumbien, ist der Pazifik um einiges breiter als der Mond. Dies Weite des Ozeans ist 12.300 Meilen breit, was mehr als dem Fünffachen des Durchmessers des Mond !

8 Ein Eisberg könnte eine Million Menschen fünf Jahre lang mit Trinkwasser versorgen.

Pinguine auf Eisberg in der Antarktis Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Ein großer Eisberg aus der Antarktis enthält mehr als 20 Milliarden Gallonen Wasser , die möglicherweise eine Million Menschen versorgen könnte Wasser trinken für fünf Jahre. Diese Information ist jedoch nicht nur eine gute Möglichkeit, um zu veranschaulichen, wie massiv diese Eisberge sind.

Ein Unternehmen in der Vereinigte Arabische Emirate plant aus genau diesem Grund, Eisberge von der Antarktis an die Küste zu schleppen. Das Land erhält im Durchschnitt nur vier Zoll Niederschlag pro Jahr und ist in den nächsten 25 Jahren von schwerer Dürre bedroht, kann aber möglicherweise das Problem mit dieser Eisbergwasserlösung lösen.

9 Druck am Meeresboden würde dich wie eine Ameise zerquetschen.

Mariana Trench Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Im Marianengraben (35.802 Fuß unter der Oberfläche), der den tiefsten Punkt auf dem Planeten umfasst, den Der Wasserdruck beträgt acht Tonnen pro Quadratzoll . Wenn Sie sich auf den Weg nach unten machen würden, würden Sie fast 50 Jumbo-Jets hochhalten.

10 Wasser am Meeresboden ist unglaublich heiß.

Hydrothermale Entlüftung unter dem Meer Fakten über die Ozeane

Shutterstock

In diesen tiefste Teile des Ozeans Die Wassertemperatur darf nur 2º bis 4º Celsius betragen, mit Ausnahme von Wasser, das aus dem Wasser austritt hydrothermale Entlüftungsöffnungen im Meeresboden. Das aus diesen Lüftungsöffnungen freigesetzte Wasser kann bis zu 400 ° Celsius betragen. Es ist der intensive Druck in diesen Tiefen - der gleiche Druck, der Sie zerquetschen würde -, der das Wasser am Kochen hindert.

11 Der größte Wasserfall des Planeten befindet sich im Ozean.

Angel Falls Wasserfall Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Das höchste Wasserfall An Land sehen Sie Angel Falls in Venezuela (Bild) mit einem Gefälle von über 300 Metern. Aber das ist nichts im Vergleich zum dänischen Meerengenkatarakt, einem Unterwasserwasserfall zwischen Grönland und Island, der durch den Temperaturunterschied im Wasser auf beiden Seiten der Meerenge entsteht. Wenn das kalte Wasser aus dem Osten auf das wärmere Wasser aus dem Westen trifft, fließt es mit einem Tropfen von 11.500 Fuß unter das warme Wasser. Laut der National Ocean Service beträgt die Durchflussrate des Wasserfalls mehr als 123 Millionen Kubikfuß pro Sekunde, was dem 50.000-fachen von entspricht Niagarafälle .

12 Das lauteste Meeresgeräusch kam von einem Eisbeben.

Schiff segelt durch eisigen Ozean in Grönland Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Im Jahr 1997 wurde die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) hat einen der lautesten Sounds aufgenommen, die jemals aufgenommen wurden und den sie 'The Bloop' nannten. Das Geräusch war laut genug, um von Sensoren in einer Entfernung von mehr als 3.000 Meilen aufgenommen zu werden. Ursprünglich stellten Forschungen fest, dass die Art des Geräusches den Anschein erweckte, als stamme es von einem Tier, obwohl kein bekanntes Tier existiert, das groß genug ist, um dieses Geräusch zu erzeugen. Nach 15 Jahren kam die NOAA zu dem Schluss, dass der Lärm von einem Eisbeben herrührte, bei dem seismische Aktivitäten einen Bruch in gefrorenem Boden verursachen. Viele Menschen stellen diese Schlussfolgerung jedoch immer noch in Frage, und The Bloop ist die Quelle vieler Verschwörungstheorien zu diesem Tag.

13 Mehr Menschen waren auf dem Mond als im Marianengraben.

The Moon Landing Ungelöste Rätsel Fakten über die Ozeane

Shutterstock

In der Geschichte der Menschheit Ein Dutzend Menschen haben den Mond betreten , aber nur drei Menschen haben es aufgrund der extremen Bedingungen dort geschafft, in den Marianengraben zu gelangen. Einer dieser Leute? Direktor James Cameron .

14 Die Hälfte der Vereinigten Staaten existiert unter dem Ozean.

amerikanische Flagge in Sandburg am Strand Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Gemäß CBS News Mehr als die Hälfte der Vereinigten Staaten existiert unter Wasser. Wie, fragst du? Einfach! Die Grenzen unseres Landes hören nicht dort auf, wo das Land endet. Sie dehnen sich 200 Seemeilen vom Ufer entfernt aus.

15 Ozeane haben auch Seen und Flüsse.

Donau Fakten über die Ozeane

iStock / _ultraforma_

Der Ozean ist wie eine völlig separate Welt. Es gibt Gräben, Berge, Vulkane , und Seen und Flüsse. Während Meerwasser seinen Weg durch Salzschichten findet, wird es bildet kleine Depressionen auf dem Meeresboden. Da das Wasser um diese Vertiefungen mehr Salz enthält als normales Meerwasser, ist es dichter und sinkt in die Vertiefungen, wodurch kleine Salzbecken entstehen. Diese sind den Seen, die wir kennen, insofern sehr ähnlich, als sie Küstenlinien haben - und einige von ihnen haben sogar Wellen.

16 Das Mittelmeer war früher trocken.

Praiano Italien reist

Shutterstock

Das Mittelmeer war bis vor etwa 5 Millionen Jahren ein trockenes Becken die Zanclean Flut - in dem Wasser aus dem Atlantik durch die Straße von Gibraltar floss und das Becken füllte. Es gibt viele Theorien darüber, wie dies geschah, aber bei einer katastrophalen Interpretation füllt sich das Becken dank eines massiven Wasserstroms in nur zwei Jahren.

17 Die Schluchten des Ozeans lassen den Grand Canyon klein erscheinen.

Sofortige Stimmung steigert die Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Nichts wegzunehmen von der wunderschöner Grand Canyon auf der Erde, aber der Zhemchug Canyon, der sich im Beringmeer befindet, hat ein vertikales Relief von 8,520 Fuß - fast 2.500 Fuß tiefer als die Grand Canyon .

18 Meereis ist trinkbar.

Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Sie können kein Meerwasser trinken, aber Sie kann Meereis trinken. Sie möchten jedoch kein frisches Meereis trinken, in dem sich noch kleine Säcke mit Salzlake zwischen den Eiskristallen befinden. Wenn das Eis altert, läuft die Sole ab und das Eis wird so frisch, dass es dem entspricht NSIDC kann geschmolzen und verbraucht werden.

19 Es gibt eine Internetverbindung im Ozean.

Internetkabel von Ozean Fakten über die Ozeane

Shutterstock

In den letzten Jahrzehnten nach dem Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft U-Boot-Kabel, die tief in den Ozeanen vergraben sind, haben mehr als 97 Prozent des interkontinentalen Datenverkehrs übertragen - was bedeutet, dass die Kommunikation nach Übersee durch ozeanische Kabel ermöglicht wird.

20 Der größte Teil der vulkanischen Aktivität der Erde findet im Ozean statt.

Volcano, HI Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Wenn es um vulkanische Aktivitäten geht, haben die Ozeane mit großem Abstand das meiste zu bieten. Eigentlich, 90 Prozent aller vulkanischen Aktivitäten auf dem Planeten finden im Ozean statt und die größte bekannte Konzentration aktiver Vulkane befindet sich im Südpazifik. Es ist ein Gebiet, das nicht größer als New York ist, aber es enthält satte 1.133 Vulkane .

21 Tsunamis bewegen sich mit 500 Meilen pro Stunde.

Annäherung an Tsunami-Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Tsunamis werden durch seismische Ereignisse ausgelöst und können laut Das Pacific Tsunami Warning Center der NOAA Bewegen Sie sich mit einer Geschwindigkeit von 500 Meilen pro Stunde über den Ozean, wenn die Meerestiefe 3,7 Meilen beträgt. Diese Wellen bleiben normalerweise unbemerkt, da sie sich nur wenige Zentimeter über der Oberfläche befinden. Und wenn sich die Wellen in Richtung Land bewegen - und die Tiefen schrumpfen -, nehmen sie Wasser auf und nehmen über der Oberfläche zu (verlangsamen sich aber zum Glück).

22 Dank des Ozeans ist der größte Teil unseres Planeten dunkel.

dunkle Unterwasserhöhle im Ozean Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Ozeane haben eine durchschnittliche Tiefe von 12.100 Fuß und weil Lichtwellen nur eindringen können 330 Fuß Wasser Alles unter diesem Punkt ist dunkel. Da Wasser den größten Teil des Planeten ausmacht, bedeutet dies, dass der größte Teil der Erde die ganze Zeit in absoluter Dunkelheit existiert.

23 Die Vereinigten Staaten haben eine Wasserstoffbombe im Ozean verloren.

Wasserstoffbombe Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Jedes Jahr gehen Schiffscontainer im Meer verloren, und Ölverschmutzungen sind leider häufig. Aber im Jahr 1966 gelang es den Vereinigten Staaten, eine zu verlieren Wasserstoffbombe Auf dem Meer. Zum Glück laut Geschichte wurde es schließlich mit Hilfe eines spanischen Fischers gefunden.

24 Die größte lebende Struktur der Welt befindet sich im Ozean.

Das Great Barrier Reef Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Die größte lebende Struktur der Welt ist kein riesiges Wäldchen oder gar ein massiver Pilz - es ist das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens. Das Das Riff erstreckt sich über eine Fläche von 133.000 Quadratmeilen und ist so groß, dass man es tatsächlich aus dem Weltraum sehen kann.

25 Es gibt 3 Millionen Schiffswracks im Ozean.

versunkene Schiffsfakten über die Ozeane

Shutterstock

Von dem Titanic zu Christoph Kolumbus Santa Maria, die Ozeane sind die Heimat von rund 3 Millionen Schiffswracks Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur .

26 Der Ozean hat mehr Artefakte als alle Museen der Welt zusammen.

Artefakte auf dem Meeresboden in Ägypten Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Dank dieser Millionen von Schiffswracks beherbergt der Ozean unzählige Schätze und Artefakte. National Geographic Schätzungen zufolge gibt es auf dem Meeresboden mehr Schätze als in allen Museen der Welt zusammen.

27 Wenn das gesamte Eis schmelzen würde, würde der Meeresspiegel um 26 Stockwerke steigen.

Eisberge der Antarktis Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Laut der Jet Propulsion Laboratory der NASA Wenn alle Gletscher und Schichten des arktischen Meereises gleichzeitig geschmolzen wären, würde der Meeresspiegel um geschätzte 262 Fuß ansteigen, was ungefähr der Höhe eines 26-stöckigen Gebäudes entspricht - nur ein bisschen kürzer als die Freiheitsstatue.

28 Der Ozean ist ein Magnet für Wärme.

Fakten zur Meeresoberfläche und zum Meeresboden über die Ozeane

Shutterstock

'Der Ozean ist der größte Sonnenenergiekollektor der Erde', heißt es NOAA . Die Verbreitung von Treibhausgasen verhindert, dass Wärme aus der Atmosphäre unseres Planeten entweicht und all diese Energie irgendwohin muss - leider gelangt sie direkt in die Ozeane. Infolgedessen sind die Meerestemperaturen in den letzten Jahrzehnten rapide gestiegen.

29 Der Ozean ist unsere größte Sauerstoffquelle.

Phytoplankton Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Der größte Teil des Sauerstoffs in unserer Atmosphäre stammt von winzigen Meerespflanzen im Ozean - insbesondere von Phytoplankton, Seetang und Algenplankton. Wissenschaftler schätzen, dass sie laut Angaben für rund 70 Prozent des Sauerstoffs der Atmosphäre verantwortlich sind National Geographic .

30 Die größten Meereswellen befinden sich unter seiner Oberfläche.

Meereswellen am Strand bei Sonnenaufgang Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Die größten Meereswellen sind nicht die, die Sie von der Küste aus sehen können. Als physischer Ozeanograph Kim Martini erzählte Deep Sea News Die größten Wellen, die im Ozean auftreten, werden als interne Wellen bezeichnet, die zwischen zwei Flüssigkeiten mit zwei unterschiedlichen Dichten stattfinden. Während sich diese internen Wellen - nicht weniger als Tausende von Kilometern - fortbewegen, können sie bis zu 650 Fuß hoch werden.

31 Wir haben bessere Karten des Mars als des Ozeans.

olympus mons mars, fakten

Shutterstock

Weniger als fünf Prozent des Ozeans wurden nach Angaben der National Ocean Service . In der Tat haben wir bessere Karten von März als von den Ozeanen, trotz der Tatsache, dass es fast 50 Millionen Meilen entfernt ist.

32 Mehr als 90 Prozent der Lebensformen des Planeten sind unentdeckt und unter Wasser.

Seepferdchen Fakten über die Ozeane

Shutterstock

Da nur wenig von den Ozeanen erforscht wurde, wird derzeit geschätzt, dass 91 Prozent der Arten, die unter dem Meer existieren, laut einer 2011 veröffentlichten Studie, die in veröffentlicht wurde, noch entdeckt werden müssen PLoS Biologie .

33 Fast 100 Prozent des Lebensraums der Erde befinden sich im Ozean.

Grauwal springen

Shutterstock

Die Ozeane machen fast alle aus Lebensraum auf der Erde . Dies macht die Weltmeere zum größte Räume im bekannten Universum von lebenden Organismen bewohnt. Weitere beeindruckende Fakten über unseren Planeten finden Sie hier 50 Fakten über die Wunder der Natur, die Ihnen den Atem rauben werden .

Um weitere erstaunliche Geheimnisse über Ihr bestes Leben zu entdecken, Klicke hier folge uns auf Instagram!

Beliebte Beiträge