30 nützliche jiddische Wörter, die jeder verwenden kann

Wenn Sie in einem jüdischen Haushalt aufgewachsen sind, verwenden Sie wahrscheinlich bereits Jiddisch Wörter im alltäglichen Gespräch in der Tat Wörter wie Abend und schvitz sind wahrscheinlich genauso ein Teil Ihrer alltäglichen Umgangssprache wie Hallo und Auf Wiedersehen . Und wenn Sie nicht Teil von The Tribe sind und Ihre Keppies nicht von Ihren Bestrafungen kennen, ist es nie zu spät lerne ein paar grundlegende Wörter und Peppen Sie Ihren Wortschatz auf . Lesen Sie weiter, um einige der besten jiddischen Wörter und Sätze zu entdecken, egal ob Sie ein Goy oder ein Bar Mizwa-Junge sind.

Wie viel Prozent der Paare bleiben nach einem Cheat zusammen?

Bubbe

Ausgesprochen 'Buh-Biene', wird dieses jiddische Wort verwendet, um Ihre zu sprechen Oma .



Bupkis

Das Wort Bupkis bedeutet nichts. Nein im Ernst. Dies ist eines der jiddischen Wörter, die Sie verwenden können, wenn Sie beispielsweise betonen möchten, dass Sie (oder vielleicht andere Personen) zip, nada, zilch über ein Thema kennen. Wo immer Sie das Wort verwenden können nichts können Sie das Wort verwenden Bupkis . Wenn Sie das nächste Mal gefragt werden, wie viel Sie wissen, sagen wir: Weltraum , sag ihnen einfach, dass du Bupkis kennst!



Chutzpah

Zu erfahren, dass Sie Chuzpe haben, ist nicht immer ein Kompliment. Gemäß Merriam-Webster ist dieses Substantiv gleichbedeutend mit Nerv und es kann und wird verwendet, um jemanden mit äußerster Zuversicht und Kühnheit zu beschreiben. Obwohl das jiddische Wort ursprünglich eine völlig negative Konnotation hatte, wird es jetzt als verwendet Slangwort im alltäglichen Gespräch sowohl positiv als auch negativ.

Goy

Ganz einfach, ein Goy ist nur jemand, der kein Jude ist. Und wenn mehrere nichtjüdische Menschen in einer Gruppe sind, bezeichnen Sie sie nicht als Goyim, sondern als Goyim.



Keppie

Jüdische Mütter lieben es, die Keppies ihrer Kinder zu küssen. Und Keppie, falls Sie nicht in einem jüdischen Haushalt aufgewachsen sind, ist nur eine viel albernere Art, sich auf die Stirn zu beziehen.

Klutz

Haben Sie zwei linke Füße und neigen dazu zu stolpern, selbst wenn nichts vor Ihnen liegt? Dann ist das jiddische Wort, das Sie am genauesten beschreibt, wahrscheinlich klutz . Wie Sie vielleicht bereits festgestellt haben, ist dieses Substantiv nur eine prägnante Art, sich auf eine ungeschickte Person zu beziehen.

Abend

Bubbes schwärmt immer von den Fußballspielen und guten Noten ihrer Enkelkinder. Sie selbst könnten sogar kvell, ohne es zu wissen, wenn jemand in Ihrer Nähe ist bekommt eine Beförderung oder überwindet eine große Hürde. Dieses Verb aus der jiddischen Sprache wird verwendet, um anzuzeigen, dass man vor Stolz über die Handlungen und Leistungen eines anderen platzt. Es ist gut, ein Kveller zu sein!



Kvetch

Du willst wirklich nicht, dass dich jemand Kvetch nennt oder dir sagt, dass du zu viel Kvetch machst. Als Substantiv beschreibt dieses Wort jemanden, der sich viel zu häufig beschwert, und als Verb bezieht es sich auf den Akt dieser Beschwerde.

Mazel Tov

Besuchen Sie eine Bar Mizwa oder eine jüdische Hochzeit und Sie werden den Satz hören m Azel Tov in jedem anderen Satz verwendet. Das liegt daran, dass die Leute auf Jiddisch sagen, wenn sie jemandem gratulieren oder ihm viel Glück wünschen wollen. Jedes Mal, wenn es etwas zu feiern gibt, ist es angebracht, ein Mazel zu rufen. Verwenden Sie es einfach nicht, wenn eine Frau schwanger ist abergläubisch Einzelpersonen glauben, dass dies dazu führen könnte, dass dem Baby etwas passiert.

Mensch

Dank der Popularität der Haifischbecken -berühmt Mensch auf einer Bank Es ist möglich, dass Sie mit dem jiddischen Wort bereits einigermaßen vertraut sind mensch (ausgesprochen 'mench') . Die Chanukka Produkt macht kaum klar, was das Substantiv eigentlich bedeutet . Jemanden einen Menschen zu nennen bedeutet, ihn eine ehrenwerte und bewundernswerte Person zu nennen - und das Wort zu verwenden, um sich auf irgendwo zu beziehen, wird daher als a angesehen großes Kompliment !

Meshuggeneh

Meshuggeneh kann als Adjektiv verwendet werden, um jemanden als verrückt zu beschreiben, oder als Substantiv, um sich auf eine verrückte Person zu beziehen. In einem Satz könnte man so etwas wie 'Er muss vernetzt sein, um zu glauben, dass er in weniger als einer Stunde dorthin gelangen kann' sehen.

Mishegas

Manchmal buchstabiert Meshugas oder Mishegoss ist dieses jiddische Wort gleichbedeutend mit Wahnsinn , Albernheit und Verrücktheit. Als Eltern können Sie dieses Wort verwenden, um sich auf die Possen Ihrer Kinder zu beziehen und etwas zu sagen wie: 'Sie alle müssen dieses Mishegas stoppen!'

Mischpocheh

Mischpocheh -oder Mischpokhe oder Mischpucha , je nachdem, mit wem Sie sprechen - bedeutet wörtlich 'Familie'. Das jiddische Wort bezieht sich jedoch nicht auf Ihre Blutsverwandten, wie Sie eher denken würden. Es soll verwendet werden, wenn Sie über enge Freunde sprechen, die wie eine Familie sind, obwohl sie keine Blutsverwandten sind.

Leckereien

Das Verb Leckereien bedeutet wahrscheinlich, was Sie denken, dass es tut. Wenn Sie an etwas naschen, naschen Sie daran.

Oy Vey Ist Mir

Hier ist ein lustige Tatsache dass selbst einige Juden nicht wissen: die Phrase oy vey ist eigentlich kurz für oy vey ist mir , obwohl man es so oder so sagen kann. Sie können diesen Ausdruck verwenden, wenn Sie Bestürzung oder Frustration ausdrücken möchten - wie in 'Oy vey, dieser Verkehr wird niemals enden!'

Plotz

Jemand oder etwas kann plotz sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Wörtlich bedeutet dieses Verb 'knacken, kollabieren oder explodieren', und Sie können es verwenden, wenn Sie sich auf jemanden oder etwas beziehen, das tatsächlich geknackt oder geplatzt ist, wie ein überfüllter Ballon. Im übertragenen Sinne könnte man jemanden sagen hören, dass er vor Erschöpfung oder Lachen plotten oder zusammenbrechen wird.

Ich lade auf

Wörtlich gesagt, das Wort voll bedeutet 'Gesicht'. Sie würden es jedoch nicht einfach verwenden, um sich auf das Gesicht einer Person zu beziehen. Dieses jiddische Wort wird vor allem von Großeltern verwendet, um liebenswürdig über das süße Gesicht eines Menschen zu sprechen. Zu den Dingen, die Sie vielleicht beim Passah-Abendessen hören, gehört 'Was für ein Punim!' und 'Schau dir dieses entzückende Punim an!'

Schmutz

Zu den schmutzigen Orten gehören der Bürgersteig, das Vakuum und ein verschmutztes T-Shirt. Was genau ist schmutz? Es ist nur eine sehr jiddische Art, sich auf eine schmutzige Substanz wie Staub, Schmutz oder - im Falle eines schmutzigen Kleidungsstücks - Tomatensauce zu beziehen.

Schlep

Als Verb das Wort schlep bedeutet 'sich langsam, unbeholfen oder mühsam bewegen' oder, wenn es mit einem Gegenstand verwendet wird, 'tragen oder schleppen'. In einem Satz sehen Sie vielleicht etwas wie: 'Ich habe wirklich keine Lust, diese Wasserflasche überall hin zu schleppen, aber ich glaube, ich habe keine Wahl.' Als ein Nomen, schlep wird am häufigsten verwendet, um sich auf eine Reise zu beziehen, die niemals endet und langweilig ist. Ein Beispiel dafür, wie Sie sie als Substantiv verwenden würden, wäre: „Mann, mein Gott Morgen pendeln ist so ein schlep. '

Schmatte

Ein Schmatte ist buchstäblich ein Lappen. Ja, wie bei der Art von Lappen, die Sie verwenden würden reinigen . In einem weniger wörtlichen Sinne können Sie das Wort auch verwenden schmatte um sich auf zerlumpte Kleidung zu beziehen, die abgenutzt aussieht, obwohl Sie dies eigentlich nicht tun sollten, es sei denn, Sie möchten geschlagen werden.

Shmendrik

Es ist nicht gerade das Schönste auf der Welt, jemanden als Shmendrik zu bezeichnen. Dieses jiddische Wort wurde in den 1970er Jahren von der Sitcom populär gemacht Willkommen zurück Kotter wird verwendet, um jemanden einen Idioten oder eine dumme Person zu nennen.

Schmooze

Auch wenn Sie das jiddische Wort zu diesem Zeitpunkt noch nicht kannten, haben Sie sich wahrscheinlich durch einige Networking-Events geschlichen. Gemäß Merriam-Webster Dieses jiddische Verb bedeutet 'freundlich und überzeugend chatten, insbesondere um Gunst, Geschäft oder Verbindungen zu gewinnen'.

Schvitz

Sommer ist die Jahreszeit des Schvitzing. Nein, schvitzing schwimmt nicht oder isst gar kein Eis. Ganz einfach bedeutet es 'schwitzen'.

Shtick

Wenn Sie sich auf einen Schauspieler oder Darsteller beziehen, ist ein Shtick eine bestimmte Routine oder Spielerei, die mit dieser Person verbunden ist. In Bezug auf einen Alltagsmenschen bezieht es sich auf sein Talent oder seine Interessengebiete.

Spiel

Ein Spiel ist eine lange Rede oder Geschichte, die hauptsächlich als Mittel zur Überzeugung dient. Sie werden oft hören, wie Verkäufer über ihre brillanten neuen Produkte erzählen.

Tachlis

Das Wort Tachlis ist im Grunde die jiddische Art, 'Messingnägel' zu sagen. Es ist die Essenz, Substanz und Praktikabilität einer Sache.

Tchotchke

Tchotchkes sind die winzigen Schmuckstücke, die Sie finden im Urlaub in überteuerten Souvenirläden. Es sind kleine Objekte, die zwar ästhetisch ansprechend sind, aber keine Funktion erfüllen.

Tuches

Ausgesprochen 'tuh-kiss', dieses Wort ist nur die jiddische Art, sich auf jemandes, ähm, Hintern zu beziehen.

Verklempt

Wenn Sie sagen, dass Sie verklempt sind, bedeutet dies, dass Sie sich von einer Vielzahl von Emotionen überwältigt fühlen. Sie könnten dann nach einer Runde Applaus oder bei der Beerdigung eines engen Freundes verklempt sein.

Zayde

So wie bubbe ist das jiddische Wort für Oma , zayde - ausgesprochen 'zay-dee' - ist das jiddische Wort für Großvater .

Um weitere erstaunliche Geheimnisse über Ihr bestes Leben zu entdecken, Klicke hier folge uns auf Instagram!

Wie viele Stunden sind 9 bis 5 Jobs?
Beliebte Beiträge