21 Fußsymptome, die auf größere Gesundheitsprobleme hinweisen

Gelegentliche Fußschmerzen sind ziemlich häufig - fragen Sie einfach jeden, der den Tag mit hochhackigen Schuhen verbracht hat oder einen Job hat, der sie auf Trab hält. Aber in einigen Fällen anhaltender Schmerz oder Beschwerden in Ihren Füßen oder Zehennägeln können ein Zeichen für eine Krankheit sein, die von einem Arzt behandelt werden muss. Egal, ob es sich um schuppige Haut, Taubheitsgefühl, Schwellung oder Besenreiser handelt, hier sind 21 Fußsymptome, die etwas verraten, das Sie über Ihre Haut wissen müssen allgemeine Gesundheit .

1 Weiße, blaue oder rote Zehen: Raynaud-Krankheit

Zehen

Shutterstock



„Wenn Ihre Zehen weiß, dann blau und dann rot werden und danach zu ihrem normalen Ton zurückkehren, ist dies ein Symptom für Raynaud-Krankheit ', Sagt praktizierender Arzt Nikola Djordjevic , MD. Er erklärt, dass die Farbänderung auf eine plötzliche Verengung der Arterien zurückzuführen ist, die als Vasospasmus bekannt ist. Obwohl es manchmal erblich ist, kann die Raynaud-Krankheit mit Schilddrüsenproblemen, rheumatoider Arthritis oder dem Sjögren-Syndrom zusammenhängen. “ Wenn Sie also diese Verfärbung in Ihren Füßen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um der Verfärbung auf den Grund zu gehen.



2 Runde oder mit Keulen versehene Zehen und Zehennägel: Lungenerkrankung

Eine afrikanische Person, die seinen großen Zeh packt

Jan-Otto/iStock

Wenn Sie eine Änderung in der bemerken Form Ihrer Zehennägel (und Fingernägel) bis zu dem Punkt, an dem sie zusammengeschlagen sind, warnt Djordjevic, dass Sie möglicherweise an einer Lungenerkrankung leiden. Und laut dem Arzt können diese Nägel, die fast eine halbe Kugel sind, auch ein Zeichen für Herzkrankheiten, Verdauungsstörungen oder Leberprobleme sein. “



Es ist wichtig zu beachten, dass Keulen mit Keulen nur dann ein Symptom sind, wenn sie auf Veränderungen zurückzuführen sind. Wenn Sie schon immer unregelmäßig geformte Zehennägel als physisches Merkmal hatten und diese in Ihrer Familie verlaufen, besteht kein Grund zur Sorge.

3 Glatze: Periphere arterielle Erkrankung

Zehen

Shutterstock

wie man motiviert wird, selbst Gewicht zu verlieren

Der Verlust einiger oder aller Haare an den Zehen kann ein Zeichen für eine schlechte Durchblutung sein, die durch verursacht wird periphere arterielle Erkrankung . Diese Krankheit, auch als P.A.D. bekannt, tritt auf, wenn verengte Blutgefäße den Blutfluss zu den Gliedmaßen verringern. Andere P.A.D. Zu den Fußsymptomen gehören ein schwacher oder fehlender Puls im Fuß und nicht heilende Wunden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Zehen plötzlich kahl werden. Die gute Nachricht ist, dass P.A.D. ist behandelbar, typischerweise durch herzgesunder Lebensstil ändert sich , Medikamente und manchmal Operationen.



4 Schmerzen und Kribbeln: Diabetes

Knöchel reiben

Shutterstock

Laut der Nationales Institut für Diabetes und Verdauungs- und Nierenerkrankungen , Diabetes kann Nervenschäden, die als diabetische Neuropathie bekannt sind, in Ihren Füßen verursachen, was wiederum Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kribbeln verursacht. Wenn Sie diese Symptome in Ihren unteren Extremitäten erleben, könnte es sein ein Zeichen für diesen Zustand und Sie sollten es mit Ihrem Arzt besprechen.

5 Taubheitsgefühl und Kribbeln: Multiple Sklerose (MS)

Arzt untersucht Patientin

kckate16 / iStock

Taubheitsgefühl und Kribbeln können auch ein Zeichen für Multiple Sklerose oder MS sein. „Eines der ersten Symptome von MS ist häufig a Taubheit oder Kribbeln Sensation, manchmal in den Füßen “, sagt Julie Fiol , RN, Direktor für MS-Informationen und -Ressourcen bei der Nationale MS-Gesellschaft .

In einigen Fällen erklärt Fiol, dass ein Fuß möglicherweise ein anderes Gefühl hat als der andere. Beispielsweise ist er möglicherweise empfindlicher oder Sie können ihn nicht so gut fühlen wie Ihren anderen Fuß. Wenn Sie Taubheitsgefühl oder Kribbeln in Ihrem Fuß verspüren, ist es wichtig, Ihren Arzt unverzüglich zu informieren. MS ist eine schwere Krankheit, bei der das Immunsystem an der Schutzhülle der Nerven frisst. Es ist nicht heilbar, aber es kann mit ärztlicher Sorgfalt und Anleitung behandelt werden.

6 Fersenschmerzen: Plantarfasziitis

Asiatische Frau, die ihre Ferse vor Schmerz reibt

Shutterstock

Schmerzen an der Unterseite Ihres Fußes im Fersenbereich können ein Symptom dafür sein Plantarfasziitis Dies ist eine häufige Erkrankung, die auftritt, wenn das den Fußgewölbe stützende Gewebe gereizt und entzündet wird. Aber machen Sie sich nicht zu viele Sorgen: In den allermeisten Fällen lässt sich Plantarfasziitis leicht durch Ruhe- und Wadendehnungsübungen behandeln.

7 Schmerzen und Schwellungen: Gicht

Mann rieb sich den Fuß

Shutterstock

Scott Neville DPM, ein Podologe in Mooresville, Indiana, sagt, dass bei manchen Menschen Schmerzen und Schwellungen im Fuß ein Zeichen dafür sein können Gicht .

'[Gicht ist] eine Art schmerzhafte entzündliche Arthritis, die durch zu viel Harnsäure im Blut verursacht wird', erklärt Neville. 'Tophi - das sind Harnsäurekristallablagerungen, die wie Klumpen unter der Haut aussehen - entwickeln sich häufig [in den Füßen], obwohl sie [auch] in Gelenken im ganzen Körper zu finden sind.'

In vielen Fällen kann Gicht durch Standardtherapien und Änderungen des Lebensstils behandelt werden. Einige Menschen leiden jedoch an unkontrollierter Gicht, die langfristige Schäden verursachen kann. Besprechen Sie Ihre Symptome mit Ihrem Arzt um sicherzustellen, dass Sie die Krankheit richtig behandeln.

8 Unruhige Füße nachts: Eisenmangel

Mädchen mit ausgestreckten Beinen im Bett liegen

Shutterstock

'Unruhige Füße und Beine in der Nacht sind oft ein Signal dafür, dass Sie einen Eisenmangel haben', sagt Arielle Levitan , MD, Arzt für Innere Medizin und Mitbegründer von Sie Vitamin LLC . Um dieses Symptom und das zugrunde liegende Problem zu bekämpfen, empfiehlt Levitan täglich ein Vitamin einnehmen - und wenn auch das nicht hilft, stellen Sie sicher, dass Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt .

9 Pilz zwischen den Zehen: Fußpilz

juckende Zehen

Shutterstock

was ein Tattoo zu bekommen

Gemäß Christopher Drumm , MD, ein in Pennsylvania ansässiger Hausarzt mit Einstein Healthcare Network Wenn es so aussieht, als ob sich zwischen Ihren Zehen ein Pilz befindet, haben Sie höchstwahrscheinlich einen Fußpilz . Andere Symptome des Fußpilzes sind ein schuppiger Ausschlag, Juckreiz und Brennen sowie Blasen. Over-the-Counter-Antimykotika reichen normalerweise aus, aber wenn sich Ihre Symptome innerhalb von zwei Wochen nicht bessern, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

10 Keine Schmerzen, wenn Sie sollten: Neuropathie

Ältere Frau

Augenpark / iStock

'Wenn Sie auf einen Nagel treten, aber keine Schmerzen verspüren, haben Sie wahrscheinlich eine Neuropathie', sagt Drumm. Laut der Cleveland Clinic 25 bis 30 Prozent der Amerikaner und bis zu 70 Prozent der Menschen mit Diabetes sind von Neuropathie betroffen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dieser Zustand harmlos ist und in Ruhe gelassen werden sollte. Neuropathie ist das Ergebnis von Nervenschäden. Sie sollten daher einen Arzt aufsuchen, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie an dem Zustand leiden.

11 Besenreiser und Krampfadern: Venöser Reflux

Ältere Frau mit Krampfadern an den Beinen

Shutterstock

'Cluster winziger blauer und roter Blutgefäße im inneren Knöchel können auf ein zugrunde liegendes Problem hinweisen, das mit bloßem Auge nicht sichtbar ist', sagt er Nisha Bunke , MD, FACPh, RPhS, ein Venenspezialist bei La Jolla Venenpflege in San Diego, Kalifornien. Sie erklärt, dass diese kleinen Adern manchmal „die Spitze des Eisbergs“ sind und ein Zeichen dafür sein können venöser Reflux , ein Zustand, der die Durchblutung der unteren Extremitäten einer Person beeinflusst.

Unbehandelt kann venöser Reflux zu Blutgerinnseln und Blutungen führen. Suchen Sie daher professionelle Hilfe auf, wenn Sie Krampfadern haben, die mit Schwellungen oder Schmerzen verbunden sind.

häufigste Hunderasse in Amerika

12 Verdunkelung der Haut um den Knöchel: Chronische Veneninsuffizienz

negatives Körperbild

Shutterstock

Laut Bunke ist die Verdunkelung der Haut um den Knöchel, auch als Hauthyperpigmentierung bekannt, ein Zeichen dafür chronische venöse Insuffizienz (CVI). Dieser Zustand tritt auf, wenn die Klappen in den Beinvenen einer Person nicht effektiv funktionieren und sich Blut in den Venen sammelt, anstatt zum Herzen zurückzukehren.

'Dieses [Symptom] tritt normalerweise im inneren Knöchel auf und kann sich verschlimmern, wenn der untere Teil des Beins betroffen ist', sagt Bunke. „Mit der Zeit wird die Haut fest, trocken, ekzemartig und juckt und kann sogar aufbrechen, was a venöses Beingeschwür . '

13 Kalte Füße: Übermäßiges Adrenalin

Füße in flauschigen Socken

Shutterstock

Michael E. Platt , MD, Autor von Das Wunder der bioidentischen Hormone und Adrenalin-Dominanz sagt, dass „die häufigste Ursache für kalte Füße überschüssiges Adrenalin ist, das ein Überlebenshormon ist. Ein Teil dieser Reaktion beinhaltet die Unterbrechung der Zirkulation in Bereichen des Körpers, die nicht zum Überleben benötigt werden. “ Platt fügt hinzu, dass kalte Füße (und Hände) auch durch verursacht werden können Reizdarmsyndrom (IBS) und Unterfunktion der Schilddrüse. 'Dies ist jedoch selten der Fall', erklärt er.

14 Gebrochene Fersen: Unterfunktion der Schilddrüse

rissige Fersen

Shutterstock

Ein Fußsymptom, das jedoch mit der Gesundheit Ihrer Schilddrüse zusammenhängt, sind rissige Fersen. „Haut, die über den Fersen geknackt ist, ist ein klassisches Zeichen für eine Unterfunktion der Schilddrüse ', Sagt Platt. Andere Symptome sind Gewichtszunahme, Depressionen, Muskelschmerzen und Müdigkeit.

15 Schmerzen und Steifheit: Arthritis

Füße reiben

Shutterstock

Obwohl wir Arthritis normalerweise nicht mit den Füßen assoziieren, kann die Autoimmunerkrankung Schmerzen und Steifheit sowohl im Fuß als auch im Knöchel verursachen Amerikanische Akademie der Orthopäden . Obwohl es mehr als 100 Arten von Arthritis gibt, sind es diejenigen, die am wahrscheinlichsten Fuß- und Knöchelschmerzen verursachen Arthrose , rheumatoide Arthritis , und posttraumatische Arthritis .

Arthritis könnte eine häufige sein altersbedingter Zustand Aber es ist auch behandelbar. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie unter Steifheit leiden.

16 Lochzehennägel: Psoriasis-Arthritis

Nägel Aberglauben schneiden

Shutterstock

Laut der Nationale Psoriasis-Stiftung entkernte Zehennägel - dh Zehennägel mit Vertiefungen oder Vertiefungen - können ein Symptom für Psoriasis-Arthritis sein. Andere Symptome sind Veränderungen der Nagelform, Verfärbungen des Nagels, Verdickungen des Nagels und Onycholyse oder das Trennen des Nagels vom Nagelbett. Es ist wichtig zu beachten, dass dies auch Symptome einer Nagelpsoriasis sind. Sie sollten daher einen Arzt aufsuchen, um einen genauen Diagnose- und Behandlungsplan zu erhalten.

17 Grüner Zehennagel: Chloronychie

Zehennägel

Shutterstock

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Zehennägel grün werden, kann dies daran liegen Chloronychie (auch als Green-Nail-Syndrom bekannt). Chloronychie wird durch das Bakterium verursacht Pseudomonas aeruginosa und es zeigt sich oft, nachdem der Fuß länger Wasser oder bestimmten Seifen und Reinigungsmitteln ausgesetzt war.

Positiv zu vermerken ist, dass die Behandlung relativ einfach ist: In der Regel wird viel medizinisch eingeweicht und die Nägel ansonsten trocken gehalten.

18 Geschwollene Knöchel: Hoher Blutdruck

Mann mit Arthritis Schmerzen

Shutterstock

Hoher Blutdruck zwingt Ihr Herz, Überstunden zu machen, und diese Anstrengung kann dazu führen, dass der Muskel weniger effektiv bei der Zirkulation Ihres Blutes wird. Infolge, Flüssigkeit sammelt sich in den Unterschenkeln und Knöcheln , was dazu führt, dass sie geschwollen sind. Schreiben Sie diese Schwellung also nicht als fußspezifisch ab - suchen Sie einen Arzt auf, um sie untersuchen zu lassen, bevor die Dinge noch schlimmer werden.

19 Ein schwarzer oder brauner Streifen unter dem Zehennagel: Subunguales Melanom

Barfuß Senior, der auf dem grünen Gras steht

delihayat / iStock

Ein schwarzer oder brauner Streifen unter Ihrem Zehennagel sieht vielleicht wie ein Bluterguss aus (und manchmal ist es das auch), kann aber auch ein Zeichen dafür sein subunguales Melanom , eine Form von Hautkrebs . Wenn dieser Streifen nicht heilt oder größer wird, vereinbaren Sie so bald wie möglich einen Termin mit Ihrem Hautarzt.

20 Dicke, gelbe Zehennägel: Eine Pilzinfektion

Frau

alex_ugalek / iStock

Ein dicker, gelber Zehennagel ist in der Regel ein Zeichen für eine Nagelpilzinfektion Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC). Obwohl die Infektion normalerweise nicht schmerzhaft ist, es sei denn, sie wird schwerwiegend, ist sie bekanntermaßen schwer zu behandeln. Wenn Sie zur Behandlung zum Arzt gehen, verschreiben diese wahrscheinlich orale Antimykotika. Wenn sie jedoch unwirksam sind und der Fall schwerwiegend ist, muss Ihr Zehennagel möglicherweise vollständig entfernt werden.

Anzeichen dafür, dass deine Freundin betrügt

21 Schwierigkeiten beim Anheben des vorderen Teils des Fußes: Charcot-Marie-Tooth-Krankheit

Kurzfassung eines Mannes, der auf dem Bett sitzt und unter Fußschmerzen leidet

LightFieldStudios / iStock

Probleme beim Anheben des vorderen Teils Ihres Fußes (auch als Fußtropfen bezeichnet) können laut US ein Zeichen der Charcot-Marie-Tooth-Krankheit (CMT) sein Nationales Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall . Andere häufige Symptome der CMT sind Gehstörungen und plötzliche Fußdeformitäten wie hohe Bögen und Hammertoes.

Wenn Sie befürchten, dass Sie mit CMT zu tun haben, holen Sie die Meinung eines Arztes ein. Obwohl es keine Heilung für CMT gibt, kann es mit Physiotherapie, Ergotherapie und orthopädischen Geräten behandelt werden. Weitere Anzeichen für ein insgesamt gesünderes Leben finden Sie in diesen 23 Subtile Anzeichen schwerwiegender Gesundheitsprobleme .

Um weitere erstaunliche Geheimnisse über Ihr bestes Leben zu entdecken, Klicke hier folge uns auf Instagram!

Beliebte Beiträge