20 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie einen Boob-Job bekommen

Da das Stigma der plastischen Chirurgie nachlässt, nehmen die Verfahren zu, und keines davon ist so beliebt - oder so klassisch - wie der Boob-Job. Gemäß ein aktueller Bericht bis zum Amerikanische Gesellschaft für plastische Chirurgen Im Jahr 2017 erhielten 300.378 Personen eine Brustvergrößerung. Dies entspricht einer Steigerung von 41% gegenüber 2000 und ist damit das am häufigsten nachgefragte chirurgische Verfahren auf dem Markt. So allgegenwärtig der Job mit Brüsten auch zu sein scheint, große Brüste zu bekommen, ist immer noch ein schwerwiegender chirurgischer Eingriff, und es gibt eine Menge, die jemand berücksichtigen sollte, bevor er sich auf ein so kostspieliges Unterfangen einlässt. Wir haben mit gesprochen Rian A. Maercks, Ein bekannter plastischer Chirurg mit Sitz in Miami, Florida, über alle Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre Arbeit erledigen.

1. Brustvergrößerung bedeutet nicht nur 'größer'

Im Gespräch mit potenziellen Kunden lautet die erste Frage, die Dr. Maercks stellt: 'Was willst du von der Brustvergrößerung? ' Das mag wie eine dumme Frage erscheinen, da die Antwort zweifellos 'große Brüste' oder einfach 'größer' ist. Aber das Verfahren hat viel mehr Nuancen, als Sie jemals bemerkt haben. größer wie? Willst du, dass sie es sind? groß groß oder suchst du etwas natürlicheres? Möchten Sie die Form oder nur die Größe ändern? Willst du viel Spaltung? Was ist Ihr Konzept von 'perfekten Brüsten'? All diese Fragen sind wichtig.



'Ich mag den Begriff Brustvergrößerung nicht, weil ich sie nicht so sehr größer aussehen lassen möchte als' hübscher '', sagte Dr. Maercks.



2. Führen Sie Ihre Due Diligence durch

Verschiedene plastische Chirurgen haben ihre eigenen Methoden und bevorzugten Verfahren. Der beste Weg, um die für Sie geeignete zu finden, besteht darin, sich ihnen so zu nähern, wie Sie ein Künstler sind, dessen Gemälde Sie in Ihrer Wohnung aufhängen möchten. Schauen Sie sich ihre Instagram-Seiten an und denken Sie sich: 'Mag ich seine / ihre Arbeit?'

3. Entscheiden Sie sich zwischen Kochsalzlösung und Silikon

Es gibt zwei Grundtypen von Brustimplantaten - Kochsalzlösung und Silikon - und beide haben ihre Vor- und Nachteile. Silikongelimplantate fühlen sich eher wie echte Brüste an, weshalb sie im Allgemeinen teurer und beliebter sind ( 84 Prozent der 2016 verwendeten Implantate waren Silikon). Kochsalzimplantate sind jedoch weniger anfällig für Narben oder Undichtigkeiten und erleichtern die Erkennung von Krebs. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Optionen für Sie geeignet sind, basierend auf der Qualität Ihrer Haut, den gewünschten Ergebnissen und Ihren langfristigen Bedenken.



4. Erwarten Sie nicht, dass die Ergebnisse für immer anhalten

Unabhängig davon, für welches Implantat Sie sich entscheiden, können Komplikationen auftreten, die in Zukunft möglicherweise eine zusätzliche Operation erfordern. Implantate sind keine lebenslangen Geräte, und 25 Prozent der Frauen benötigen zehn Jahre nach ihrer ersten Operation eine Brustimplantat-Revision. Ein entleertes Kochsalzimplantat, ein gebrochenes Silikongelimplantat, verdicktes Narbengewebe, extremer Gewichtsverlust und sogar eine Schwangerschaft können das Aussehen Ihrer neuen großen Brüste verändern und eine weitere Operation erfordern.

große Brüste

5. Kennen Sie Ihre Optionen

Abhängig von den gewünschten Ergebnissen gibt es unterschiedliche Ansätze für Boob-Jobs. Viele Leute zum Beispiel gehen fürAugmentation auf zwei Ebenen, bei der das Implantat unter dem Brustmuskel am oberen und manchmal mittleren Teil der Brust platziert wird, der untere Teil des Implantats jedoch nicht vom Muskel bedeckt wird. Während dies vielleicht die am häufigsten nachgefragte Art von Boob-Job ist, ist es nicht Dr. Maercks bevorzugte Platzierung, da es die großen Boobs aussehen lässt Ja wirklich Fälschung. Subpektoral platzierte Implantate neigen auch dazu, schnell auf den Grund zu gehen, was bedeutet, dass Ihre großen Brüste keine lange Lebensdauer haben und die Patienten im Laufe ihres Lebens zusätzliche Revisionen vornehmen müssen.

6. Erforschen Sie die Spezialität des Chirurgen

In der Gemeinschaft der plastischen Chirurgie werden subfasziale Brustvergrößerungen zunehmend der Doppelebene vorgezogen. Bei einer subfaszialen Platzierung werden Implantate zwischen einer starken Gewebeschicht, die als Brustfaszie bezeichnet wird, und dem Brustmuskel platziert. Dr. Maercks hat eine modifizierte Version dieses Verfahrens namens Cold-Subfascial Breast Augmentation erfunden, die seiner Meinung nach die besten Ergebnisse liefert.



'Mein System lässt die Brüste natürlicher aussehen, mit einer Tropfenform, so dass es aussieht, als ob sie einen sehr unterstützenden BH tragen “, sagte er. Der Punkt ist, dass die meisten plastischen Chirurgen ihr eigenes Markenzeichenverfahren haben, daher lohnt es sich zu wissen, was ihr Spezialansatz ist.

7. Betrachten Sie einen Fetttransfer

In einer Art Voodoo-Magie, die zu gut ist, um wahr zu sein, ist es möglich, einen Fetttransfer zu erhalten, bei dem der Chirurg buchstäblich Fett von einem Körperteil nimmt und es in ein anderes schiebt.

'Bei dem richtigen Patienten ist ein Fetttransfer großartig, sagte Dr. Maercks. 'Die richtige Patientin ist jemand, der Fett hat, insbesondere in der Seitentaille, und keine leeren Taschen in der Brust hat.'

Das heißt, wenn Sie kopflastig sind und ein bisschen mehr Bauchfett haben und Ihre Brüste der Schwerkraft nicht vollständig nachgegeben haben, könnte dieses Verfahren Ihnen den Kim Kardashian-Körper geben, von dem Sie immer geträumt haben. Einige plastische Chirurgen werden dieses Verfahren nicht durchführen, weil sie befürchten, dass es nicht genügend Längsschnittuntersuchungen gibt, um zu beweisen, dass Sie die zukünftige Erkennung von Brustkrebs nicht behindern, indem Sie Fettzellen bewegen, aber die zunehmende Forschung hat diese Bedenken weitgehend ausgeräumt sich ausruhen. 'Vor einigen Jahren waren einige Leute besorgt, dass Fetttransplantationen Ihr Brustkrebsrisiko erhöhen, aber in den letzten 5 Jahren würde niemand mehr dieses Argument vorbringen', sagte Maercks. 'Radiologen sind sich einig, dass es sich nicht von anderen Augmentationen unterscheidet.'

8. Betrachten Sie eine zusammengesetzte Augmentation

Laut Dr. Maercks ergeben sich die optimalen Ergebnisse tatsächlich aus einer zusammengesetzten Augmentation.Das ist die kalte Subfaszialität kombiniert mit einem Fetttransfer. Das Problem ist, dass dieses Verfahren doppelt so teuer ist, da es sich um zwei Augmentationen in einer Operation handelt.

9. Vergleichen Sie die Kosten

Gemäß die amerikanische Gesellschaft der plastischen Chirurgen, Die durchschnittlichen Kosten für eine Brustvergrößerungsoperation betrugen 2016 3.719 USD. Darin enthalten sind jedoch keine Anästhesiegebühren, Kosten für Krankenhäuser oder chirurgische Einrichtungen, medizinische Tests, Kleidungsstücke nach der Operation, Verschreibungen von Medikamenten und die Gebühr des Chirurgen, die diese Kosten verursachen kann bis zu 10.000 USD oder mehr. Die Kosten für einen Boob-Job variieren stark je nach Bundesstaat und Land. New York hat einige der höchsten Kosten, während Miami einige der niedrigsten hat. Viele Ärzte berechnen auch 300 US-Dollar oder mehr nur für Konsultationen, was den Prozess entmutigend erscheinen lassen kann, wenn Sie sich auf dem Zaun befinden. Am einfachsten ist es, das Büro anzurufen, um sich nach den Kosten zu erkundigen. Zum Beispiel berechnet Dr. Maercks 15.000 US-Dollar für die Brustvergrößerung und 30.000 US-Dollar für eine zusammengesetzte Augmentation, aber das deckt alles ab, einschließlich der Konsultation.

Zeichen, dass Ihr Chef versucht, Sie loszuwerden

10. Schneiden Sie keine Ecken

Es gibt viele Länder auf der Welt, in denen Sie zum großen Teil dank des Austauschunterschieds einen Boob-Job für deutlich weniger als hier bekommen können. Thailand, die Türkei, Mexiko und Belgien sind beispielsweise beliebte „medizinische Ziele“, an denen die Erschwinglichkeit des Boob-Jobs den Preis für den Überflug mehr als ausgleichen wird. Im Allgemeinen würde Dr. Maercks jedoch nicht empfehlen, sich für einen chirurgischen Eingriff außerhalb Ihres Heimatlandes zu wagen. 'Es gibt viele Dinge, bei denen es sich lohnt, Geld zu sparen ', sagte er,' aber plastische Chirurgie gehört nicht dazu. '

11. Planen Sie voraus

Normalerweise dauert es 3 Monate oder länger, um Ihren Operationstermin zu vereinbaren. Während es also nicht unbedingt den richtigen Zeitpunkt gibt, um mit Ihren Nachforschungen zu beginnen und Vorkehrungen zu treffen, ist dies im Herbst beliebt, da Sie die Operation im Winter durchführen und sich auf den Frühling vorbereiten können.

12. Machen Sie Raum für Erholung

Dank moderner Fortschritte ist die Erholungszeit für Boob-Jobs viel kürzer und kürzer als vor 10 Jahren. Bei Dr. Maercks senden die Patienten normalerweise Fotos für eine virtuelle Beratung ein, besprechen Optionen und buchen dann die Operation. Ein paar Monate später fliegen sie nach Miami, um sich operieren zu lassen, die Operation durchzuführen, ein lang anhaltendes schmerzlinderndes Medikament namens Exparel zu nehmen und ein paar Tage am Pool zu faulenzen, bevor sie nach Hause gehen. Dr. Maercks bittet die Patienten, mindestens 5 Tage zu bleiben, falls etwas passiert, aber selbst das bedeutet, dass Sie ein- und aussteigen können, während Sie nur ein paar Tage von der Arbeit frei nehmen.

13. Denken Sie an die Zukunft

Wenn Ihr Schnitt nicht in die Brustwarze gemacht wird, sollte das Erhalten von Implantaten Ihre Fähigkeit zum Stillen nach der Geburt nicht beeinträchtigen, sodass ein Brustjob Ihre Schwangerschaft nicht behindert. Eine Schwangerschaft kann jedoch Ihren Brustjob behindern, da eine Schwangerschaft häufig Ihre Brüste verändert und das Stillen mit Implantaten zu einer übertriebenen Brustverstopfung führen kann. Wenn Sie daran denken, in den nächsten 12 Monaten schwanger zu werden, schlägt Maercks vor, bis dahin einen Job mit Brüsten zu machen nach dem gebären. Laut Maercks gibt es keinen Grund, sich jetzt nicht für Ihre großen Brüste zu entscheiden, wenn Sie keine konkreten Pläne haben, in Zukunft eine Familie zu gründen.

14. Wenn es um große Brüste geht, ist das Alter wichtig

Nun, da es wieder in Mode ist, formschön zu sein (danke, Kim Kardashian und Emily Ratajkowski ) Maercks hat definitiv einen Boom bei jüngeren Menschen bemerkt, die nach einer Brustvergrößerung fragten. Die FDA empfiehlt, dass nur Frauen über 18 Jahre salzhaltige Brustimplantate und nur über 22 Jahre Silikonbrustimplantate erhalten. Dies sind jedoch nur Richtlinien. Es gibt kein tatsächlich reguliertes Mindestalter für Implantatoperationen, aber da sich Ihre Brüste bis zu 20 Jahre weiterentwickeln können, ist es wirklich keine gute Idee, früher eine Brustvergrößerung vorzunehmen.

große Brüste

15. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut

Entgegen der landläufigen Meinung kann man nicht in einer Operation von einer Größe A zu einer DD wechseln. Die meisten Chirurgen empfehlen, eine oder zwei Größen zu vergrößern und dann irgendwann in der Zukunft eine weitere Operation durchzuführen, wenn Sie größer werden möchten. Ihr Körper und Ihre Haut brauchen schließlich Zeit, um sich anzupassen.

Shutterstock

16. Sei nicht verlegen

Mit der Zeit wird das Stigma der plastischen Chirurgie immer kleiner, sodass es keinen Grund gibt, sich von Scham aufhalten zu lassen. Wie Dr. Maercks über Tittenjobs sagte: 'Es ist heutzutage einfach normal. '

Stillen mit großen Titten

17. Betrachten Sie die Nachteile

Wenn Sie sich auf einen Boob-Job einlassen, fällt es Ihnen leicht, nur an die positiven Aspekte zu denken, aber es gibt viele negative Aspekte, die Ihnen selbst Ihr plastischer Chirurg möglicherweise nicht vorher sagt. 'Ich wünschte, jemand hätte mir gesagt, dass meine großen Brüste nach dem Stillen so schlaff werden', sagte einer meiner Freunde. 'Ich hatte nicht vor, Kinder zu haben, als ich vor drei Jahren meinen Tittenjob bekam, aber jetzt, wo ich ein Baby habe, sind sie bis auf die Knie.'

mit dem Arzt über große Brüste sprechen

18. Haben Sie keine Angst, Ihren Arzt zu grillen

Ärzte neigen dazu, den Tanz „Es tut mir leid, dass ich sehr beschäftigt bin“ zu machen, aber sie müssen alle Ihre Fragen beantworten, unabhängig davon, wie lange es dauert. Am besten erstellen Sie vor dem Termin eine lange Liste aller Ihrer Fragen, damit Sie sie einzeln ausschalten können. Es ist ein teures Verfahren, das im Gegensatz zu einem Haarschnitt den größten Teil Ihres Lebens dauern soll. Denken Sie also auch an langfristige Bedenken. Zum Beispiel könnten Sie sich im Alter von 27 Jahren keine Sorgen um Brustkrebs machen, aber denken Sie darüber nach, wie Sie sich in zwanzig Jahren fühlen werden.

'Ich hätte meinen Tittenjob überdacht, wenn ich gewusst hätte, dass es jetzt schwieriger wird, eine Mammographie zu bekommen', sagte einer meiner Freunde. „Zu der Zeit war ich 25 und Mammogramme waren das Letzte, was mir in den Sinn kam. Aber jetzt, wo ich ein erhöhtes Brustkrebsrisiko habe, wünschte ich mir, ich hätte es gewusst und berücksichtigt. '

Frau spricht mit einer anderen Frau über große Brüste

Shutterstock

19. Sprechen Sie mit anderen Frauen, die eine hatten

Ihr Arzt ist verpflichtet, Sie über alle möglichen Risiken zu informieren, die mit großen Brüsten verbunden sind. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, wie sich dies ungünstig auf Ihren Lebensstil auswirken kann, wenn ein Arzt versagt oder vergisst, dies zu erwähnen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, in Foren zu gehen oder Freunde zu fragen, wie das tägliche Leben nach einem Tittenjob aussieht. Zusätzlich zu den Stillproblemen beklagten sich einige meiner Freunde, dass sie Probleme beim Sport hätten, und einer hatte eine besonders brutale Horrorgeschichte.

Mit meiner Katze stimmt etwas nicht

»Mein Implantat hat sich beim Sex in meinem Körper gedreht«, sagte sie über ihre neuen großen Brüste. „Ich musste es neu positionieren. Ich hätte gerne gewusst, dass sich dieses Ding bewegen kann. '

Frau mit großen Titten

20. Erwarten Sie nicht, dass es alle Ihre Probleme löst

Bei der Aufnahme eines Klienten berücksichtigt Dr. Maercks vor allem, ob ihre Wünsche vernünftig sind oder das Produkt einer Körperdysmorphie. 'Es gibt viele junge Frauen mit schönen Brüsten, die eine Brustvergrößerung wünschen, und ich versuche, sie davon abzubringen', sagte er. Egal wie gut ein Boob-Job ist, er wird tiefgreifende Probleme mit dem Körperbild nicht heilen.

Als eine gute Freundin von mir einen Tittenjob bekam, dachte sie, das würde sie glücklich machen, da sie sich ihr ganzes Leben lang unsicher über ihre kleinen Brüste gefühlt hatte. Stattdessen sagte sie, dass sie nach dem anfänglichen Hoch depressiv wurde und nur andere Körperteile fand, über die sie besessen war. Vor allem ist es wichtig, wirklich darüber nachzudenken Warum Du bekommst einen Boob-Job, bevor du ihn machst. Wenn es daran liegt, dass deine Brüste asymmetrisch sind und du besser in Kleidung passen willst, dann ist es in Ordnung. Wenn Sie es als eine lustige Abwechslung betrachten, ähnlich einem radikalen neuen Haarschnitt, dann ist es auch in Ordnung.

Aber wenn Sie denken, dass Sie sich dadurch plötzlich ganz anders sehen oder glauben, dass Sie dadurch liebenswerter werden, gibt es möglicherweise größere emotionale Probleme bei der Arbeit, und es lohnt sich, Ihren Therapeuten zu konsultieren, bevor Sie drastische Schritte unternehmen. Große Brüste sind großartig, aber nichts ist so wichtig wie Ihre geistige Gesundheit.

Um weitere erstaunliche Geheimnisse über Ihr bestes Leben zu entdecken, Klicke hier Melden Sie sich für unseren KOSTENLOSEN täglichen Newsletter an !

Beliebte Beiträge