20 subtile Zeichen Sie sind nicht bereit, Kinder zu haben

Kinder haben ist ein unbestreitbares transformatives Ereignis. Wenn das zweite Bündel Freude seinen ersten Atemzug nimmt, werden Sie plötzlich in eine brandneue Rolle versetzt - genauer gesagt in eine unbezahlte, 24/7/365, die erst nach 18 Jahren nachlässt. Wenn dies zu einer Pause führt, müssen Sie ernsthaft über Ihre Antwort auf eine lebensverändernde Frage nachdenken: 'Bin ich bereit für ein Baby?'

„Elternschaft ist ein lebensveränderndes Ereignis. Während Elternschaft eine der erstaunlichsten und lohnendsten Zeiten in Ihrem Leben sein kann, ist es eine wichtige Verantwortung, auf die Sie sich vorbereiten müssen “, sagt der lizenzierte Berater für psychische Gesundheit und Lebensberater DR. Jaime Kulaga , Ph.D. 'Sie werden niemals' bereit 'sein, ein Baby zu bekommen. Sie werden sich immer fragen, ob Sie eine großartige Mutter oder ein großartiger Vater sind, ob Sie genug Geld verdienen, und die Angst wird Ihnen immer wieder mit zig anderen „Was wäre wenn“ -Fragen durch den Kopf gehen. Aber diese Gedanken sind in Ordnung und völlig normal. '



Obwohl es eine gute Sache sein mag, Ihre eigene Fähigkeit zum Lieben und Pflegen in Frage zu stellen, gibt es viele Warnsignale, die Sie möglicherweise übersehen haben und die definitiv bedeuten, dass Elternschaft nicht Ihr nächstes Projekt sein sollte. Bevor Sie also mit der Planung dieses Kindergartens auf Pinterest beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie mit diesen Zeichen vertraut sind, dass Sie nicht bereit sind, Kinder zu haben.



1 Sie können sich kein Leben vorstellen, in dem Sie nicht genau das tun können, was Sie wollen.

junge Leute genießen eine Party

Shutterstock

Während Elternschaft nicht bedeutet, dass Sie niemals zu einem Konzert, einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant oder einem Film gehen, der nach 20:00 Uhr beginnt. Auch hier kann es bedeuten, auf einige Dinge zu verzichten, die Sie einmal genossen haben - zumindest für eine Weile.



'Es ist okay, egoistisch zu sein. Egoismus hat in unserer Gesellschaft einen schlechten Ruf, aber manchmal kann Egoismus Sie zu einer besseren und besser vorbereiteten Mutter oder einem besser vorbereiteten Vater machen “, sagt Dr. Kulaga. „Zum Beispiel ist es in Ordnung, die Welt bereisen zu wollen, Zeit mit einem neuen Ehepartner zu verbringen, eine Ausbildung zu erhalten und in Ihrem Beruf aufzusteigen, bevor Sie ein Kind bekommen. Und während dieser Zeiten in Ihrem Leben müssen Sie egoistisch sein, damit Sie einige wichtige Lebensziele erreichen können, die Ihr zukünftiges Selbst und Ihre zukünftige Familie in der Zukunft ausstatten. Wenn Sie sich in einer Phase Ihres Lebens befinden, in der Sie ein wenig egoistisch sein müssen, nehmen Sie es an, gehen Sie Ihre Ziele an und denken Sie darüber nach, zu einem späteren Zeitpunkt eine Familie zu haben. '

2 Sie investieren kein Geld in Ersparnisse.

unterschreibt dich

Shutterstock

Wenn Ihr Sparkonto besonders anämisch aussieht, sind Sie nicht allein - laut Untersuchungen von Bankrate 55 Prozent der Amerikaner haben nicht genug Geld, um auch nur drei Monate ohne Arbeit zu decken. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, Ihre Ausgaben und Spargewohnheiten grundlegend zu ändern, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass Sie nicht bereit sind, Kinder zu haben. Schließlich können sich Babysitting, Arztbesuche und sogar Windeln ernsthaft summieren, insbesondere wenn Sie nicht auf diese zusätzlichen Kosten vorbereitet sind.



'Kinder sind teuer', sagt Dr. Kulaga. „Selbst die Grundbedürfnisse wie Formel, Lebensmittel, Windeln, Kleidung und Gesundheitsfürsorge können Tausende sein. Sie müssen etwas Geld für Ersparnisse haben, um sich auf Unfälle und Probleme vorzubereiten, an die Sie nicht denken können. Für zukünftige Eltern, die Kinder wollen, werden Sie sich finanziell nie bereit für ein Baby fühlen. Sie brauchen also keine Zehntausende auf der Bank, bevor Sie den Sprung in die Elternschaft wagen, aber Sie brauchen ein Kissen, um Sie für Notfälle zu schützen. '

3 Sie lieben es, Pläne zu schmieden - und hassen es, wenn sie sich in letzter Minute ändern.

schlechte Wortspiele

Shutterstock

Kinder sind viele Dinge, aber vorhersehbar ist selten eine davon. Wenn Sie gerne Wochen oder Monate im Voraus planen und frustriert sind, wenn diese in letzter Minute storniert werden, ist es möglicherweise an der Zeit, neu zu bewerten, ob Kinder im Moment eine gute Wahl für Sie sind. Eine Ohrenentzündung, ein Wutanfall oder eine Verletzung können diese Pläne schneller zum Scheitern bringen, als Sie als 'Ticketversicherung' bezeichnen können.

wie man ein guter Großelternteil ist

4 Sie hassen es, um Hilfe zu bitten.

unterschreibt dich

Shutterstock

Sie sagen, es braucht ein Dorf, um ein Kind zu erziehen, und das ist unbestreitbar wahr. Von Babysittern über Familienmitglieder bis hin zu engen Freunden braucht es wirklich eine überraschende Anzahl von Erwachsenen, um auch nur ein einziges Kind zu verwalten. Wenn Sie jedoch nicht der Typ sind, der um Hilfe bittet, selbst wenn Sie diese dringend benötigen, können Sie sich (möglicherweise häufig) treiben lassen, wenn Sie Kinder haben und unweigerlich eine Hand benötigen.

„Du kannst es nicht alleine machen. Sie benötigen Support-Systeme oder Sie werden ausfallen. Wenn Sie Kinder haben, brauchen Sie Ärzte, Freunde, Verkaufsstellen, die Gemeinde, lokale Ressourcen, das Bildungssystem usw. “, sagt Dr. Kulaga. „Das ganze Dorf ist gerade dabei, diesen einen kleinen Menschen großzuziehen. Wenn Sie keine Unterstützungssysteme haben, es hassen, um Hilfe zu bitten, oder nicht mögen, wo Sie leben, sollten Sie überlegen, ob Sie zu diesem Zeitpunkt Kinder haben. Sie können Kinder haben, aber stellen Sie zuerst Ressourcen bereit, damit Sie die Unterstützung erhalten, die Sie benötigen, um dieses Kind nach besten Kräften zu erziehen. '

5 Der Gedanke, sich gebraucht zu fühlen, ist Ihnen unangenehm.

krankes Kind veraltete Lebensstunden

Shutterstock

Für viele Menschen ist es erstaunlich zu wissen, dass Sie gesucht werden, aber das Gefühl, gebraucht zu werden, ist eine weniger angenehme Erfahrung. Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand täglich wirklich weniger als begeistert von Ihnen abhängt, sollten Sie eine Weile warten, bevor Sie den Sprung wagen und eine Familie gründen.

6 Der Gedanke, längere Zeit an einem Ort zu leben, klingt schrecklich.

Reisepass und Flugtickets

Shutterstock

Während viele Familien mit ihren Kindern umziehen, gibt es etwas zu sagen, um während der prägenden Jahre Ihres Kindes für Stabilität zu sorgen. In der Lage zu sein, in kürzester Zeit zu packen und zu gehen, gehört wahrscheinlich der Vergangenheit an, wenn Ihr Kind Schule, Freunde und ein Eigenleben hat, das es nicht jedes Mal entwurzeln möchte, wenn Ihr Fernweh Einzug hält.

'Es kann Spaß machen, interessant und eine solche kulturelle Erfahrung sein, von Haus zu Haus, von Stadt zu Stadt, von Staat zu Staat und sogar von Land zu Land zu ziehen, aber wenn man ein Kind hat, ist das schwierig', sagt Dr. Kulaga. „Kinder leben oft von Stabilität. Es verringert die Angst in den Lebensbereichen zu Hause, in der Schule und bei Freunden, wenn Sie einem Kind mehr Stabilität bieten. Wenn du nur aufstehen und dich bewegen willst, weil du nur aufstehen und dich bewegen willst, ist jetzt nicht die Zeit, Kinder zu haben. '

7 Der Gedanke, Ihre aktuellen Wochenendpläne fallen zu lassen, entsetzt Sie.

Paar beim Abendessen

Vor Kindern können Wochenenden so ziemlich nach Belieben genutzt werden. Sie können lange schlafen, beim Brunch 100 US-Dollar verlieren, den Tag mit dem Trinken beginnen, bevor die meisten Menschen überhaupt aus dem Bett sind, oder - wenn Sie dazu neigen - ins Büro gehen, um die Arbeit nachzuholen. Nach den Kindern gibt es Klavierstunden, medizinische Termine, Spieltermine, Fußballübungen und unzählige andere kinderbezogene Aktivitäten, die faule Sonntage schnell der Vergangenheit angehören lassen.

8 Sie und Ihr Lebensgefährte haben Beziehungsprobleme.

unterschreibt dich

Shutterstock

Kinder können eine gute Beziehung enger machen, aber was sie nicht tun, ist eine zu reparieren, die bereits an ihrem Bruchpunkt ist. Zwar gibt es unzählige erstaunliche Alleinerziehende, die den Prozess alleine beginnen oder sich nach der Geburt ihres Kindes trennen, aber wenn Ihre Beziehung auf felsigem Boden steht, wird ein Kind sicherlich nichts besser machen.

'Wenn Sie ein Kind wollen, um eine Beziehung aufrechtzuerhalten, ist dies ein großes Zeichen dafür, dass Sie nicht bereit für Kinder sind', sagt Dr. Kulaga. „Ein Kind bringt eine ganz neue Ebene der Verantwortung mit sich, mit der ein Paar - insbesondere ein Paar in Aufruhr - nicht leicht umgehen kann. Wenn Sie Kinder haben wollen, möchten Sie, dass Ihre Beziehung stark und an einem sehr selbstbewussten Ort ist: Auf diese Weise können Sie dem Kind die Aufmerksamkeit schenken, die es frühzeitig haben muss (und für die folgenden 18 Jahre!). '

9 Sie hassen es, neue Leute kennenzulernen.

Frau traurig allein auf der Couch

Shutterstock

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, ein Kind zu haben bedeutet, dass Sie in den ersten Jahren ihres Lebens unweigerlich Dutzenden, wenn nicht Hunderten von neuen Menschen vorgestellt werden - und viele von ihnen werden Sie besser kennenlernen wollen. Von Klassenkameraden über Lehrer bis hin zu Eltern, die gerne Spieltermine festlegen möchten, wird Ihr Leben plötzlich von frischen Gesichtern überschwemmt - und wenn Sie nicht dazu bereit sind, ist es möglicherweise eine gute Idee, Ihr Timing zu überdenken.

10 Sie übernehmen nicht gerne die Verantwortung.

unterschreibt dich

Shutterstock

Es ist zwar schön sich vorzustellen, dass Sie und Ihr Kind als Freunde miteinander auskommen, aber Tatsache ist, dass Elternschaft und Freundschaft einfach nicht dasselbe sind - und das bedeutet, dass Sie die Verantwortung übernehmen müssen, auch wenn es sich fremd anfühlt um dies zu tun. Stellen Sie sich vor: Wenn Sie nicht einmal entscheiden können, wo Sie zu Abend essen möchten, wie werden Sie in den nächsten zwei Jahrzehnten wichtige Entscheidungen über die Gesundheit und Sicherheit einer anderen Person treffen?

11 Sie können sich nicht vorstellen, etwas über Ihre Karriere zu stellen.

unterschreibt dich

Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass Sie Ihre Karriere nicht fortsetzen können, wenn Sie Kinder haben, aber das bedeutet nicht, dass sich Ihr Arbeitsleben nicht ändert. Ein krankes Kind, eine Kindertagesstätte, die für einen Schneetag geschlossen ist oder herausfindet, dass Sie lieber zu Hause bleiben möchten, wenn das Baby geboren ist, kann einen Schraubenschlüssel in diesen Aufstieg auf der Karriereleiter werfen, die Sie sich einmal vorgestellt haben.

12 Sie beurteilen Eltern, die zu Hause bleiben oder arbeiten, hart.

Slang-Leute über 30 haben gewonnen

Shutterstock

Die Wahl zwischen einem Kurs auf dem Karriereweg oder einem Aufenthalt zu Hause bei Ihren Kindern ist für jeden Elternteil schwierig, aber alles, von Krankheit über emotionale Bedürfnisse bis hin zu wirtschaftlichen Notwendigkeiten, kann die besten Pläne ändern, bevor Sie sofort ein Baby bekommen . Wenn Sie also ein Urteilsvermögen gegenüber Eltern haben, die zu Hause bleiben, oder berufstätigen Eltern, lohnt es sich möglicherweise, dies zu untersuchen, bevor Sie ein Kind bekommen, und herauszufinden, dass Sie in einer ganz anderen Rolle stecken, als Sie es sich vorgestellt haben .

13 Du denkst nur an die süßen Sachen, die du zusammen machst.

Baby am Strand

Gibt es Unmengen an entzückenden Dingen, wenn man Kinder hat? Absolut! Sie erhalten fingergemalte Kunstprojekte, eine Menge warmer Umarmungen und einen entzückenden Refrain von Ich liebe dich im Laufe eines Lebens. Sie werden sich auch übergeben. Wenn Sie nur für die ersteren und nicht für die letzteren bereit sind, sind Sie nicht bereit für Kinder.

14 Sie möchten ein Baby, weil es Sie und Ihren Lebensgefährten zu einer Familie macht.

Mann hält Baby, er

Die Idee, eine Familie zu haben, ist für viele Menschen beruhigend, aber Kinder zu haben, ist keine Garantie dafür, dass es von nun an glückliche Wege sein werden. Während Sie diese Kinder für den Rest Ihres Lebens erziehen müssen, gibt es keine Garantie dafür, dass Ihr Lebensgefährte bei Ihnen bleibt - schließlich können Kinder eine ernsthafte Quelle von Stress sein, selbst in ansonsten stabil erscheinenden Beziehungen.

15 Sie hassen es, Ihren Raum zu teilen.

Tochter macht Chaos Dinge, die kein Elternteil hören will

Selbst wenn Sie ein Haus haben, das groß genug ist, damit Ihre potenziellen Kinder ihre eigenen Schlafzimmer haben können, bedeutet dies nicht, dass dies die einzigen Orte sind, an denen die Sachen Ihrer Kinder landen werden. Bevor Sie es wissen, haben Sie ein Zelt in Ihrem Schlafzimmer, eine Spielzeugkiste in Ihrem Wohnzimmer und verschiedene Erinnerungen an die Existenz Ihres Kindes, die in Ihrem ganzen Haus verstreut sind - kein Bild, das sich ideal für die meisten Neatniks oder diejenigen eignet, die es nicht teilen möchten.

16 Sie haben einfach das Gefühl, dass dies der unvermeidliche nächste Schritt ist.

trauriges Paar

Shutterstock

Während für viele Menschen Kinder genau das sind, was Sie tun, wenn Sie die richtige Person getroffen haben oder in einem bestimmten Alter sind, sind Sie nicht bereit, wenn dies Ihre Hauptgründe dafür sind. Kinder zu haben ist eine lebenslange Verpflichtung, die selten funktioniert, nur weil sich jemand dazu gezwungen fühlte. „Es ist okay, keine Kinder zu wollen. Unsere Gesellschaft hat eine großartige Möglichkeit, Menschen, insbesondere Frauen, das Gefühl zu geben, es sei ihre „Aufgabe“, Kinder zu haben “, sagt Dr. Kulaga.

17 Sie sind ständig gestresst.

lustige Worte

Shutterstock

Kinder machen viele wundervolle Dinge, aber Stress abbauen ist selten einer von ihnen. Wenn Sie bereits das Gefühl haben, mit anderen Aspekten Ihres Lebens überfordert zu sein, sind Sie wahrscheinlich nicht bereit für Kinder, da Sie sich zeitlich für die finanzielle Belastung engagieren, die sie verursachen können. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie weniger gestresst sind nach der Ankunft eines neuen Babys aus.

'Wenn eine Sache auf dieser Welt Ihre Knöpfe drückt, ist es ein kolikartiges, schreiendes Baby, das Sie seit zwei Wochen nicht mehr schlafen lässt!' sagt Dr. Kulaga. 'Babys drücken Knöpfe. Sie weinen manchmal scheinbar ohne Grund, jüngere Kinder brauchen zwischen fünf und 35 Minuten, um ihre Schuhe zu binden, und jedes einzelne Kind, das jemals geboren wurde, wird auf Ihrem Teppich verschüttet, vor der Arbeit auf Sie gespuckt und auf Insel fünf von treten und schreien Ziel. Wenn Sie eine sehr reaktive Person sind, die sehr wütend ist, nehmen Sie sich Zeit, um Möglichkeiten für Ihren Ärger zu finden, die Geduld zu erhöhen und Aspekte in Ihrem Leben zu minimieren, die Angst verursachen, bevor Sie ein Kind bekommen. '

18 Ohne viel Ruhe können Sie nicht funktionieren.

Mann entspannt sich bei der Arbeit Smartest Men

Shutterstock

Ein bisschen Zeit für sich allein kann den meisten Menschen eine Welt des Guten bringen. Wenn für Sie nicht genügend Zeit allein verhandelbar ist, können Sie Ihre Zeitachse ändern, um Eltern zu werden. Selbst die leisesten und bravsten Kinder werden Sie zu ungünstigen Zeiten brauchen, und alles, was Sie brauchen, ist ein Kampf um ein Spielzeug oder ein kratzendes Knie, um diesen selig stillen Nachmittag, den Sie sich erhofft hatten, in eine Kakophonie von Schreien zu verwandeln.

19 Sie fühlen sich unerfüllt.

Frau sieht traurig aus

Shutterstock

Erfüllung kann von vielen Dingen im Leben herrühren, von einer großartigen Karriere bis zu einer befriedigenden Beziehung. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass ein Kind zwangsläufig bedeutet, dass Sie es erreichen, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein. Während die Erziehung von Kindern ein unbestreitbar erfüllender Prozess sein kann, ist es ein Rezept für eine Katastrophe, sich darauf zu verlassen, dass sich ändert, wie zufrieden Sie mit anderen Aspekten Ihres Lebens sind.

20 Sie möchten Ihren Eltern unbedingt Enkelkinder geben.

Großeltern mit Enkelkindern

Shutterstock

Selbst als Erwachsene kann der Wunsch, Ihren Eltern zu gefallen, ein äußerst motivierender Faktor sein. Aber am Ende sind Sie es, die diese Kinder großziehen, nicht Ihre Eltern, auch wenn sie stark in das Leben Ihrer Kinder involviert sind. Es lohnt sich also, vorher zweimal darüber nachzudenken den Forderungen deiner Eltern nachgeben dass sie Großeltern werden.

„Oft stellen Sie vielleicht fest, dass es die Menschen sind, die Ihnen am nächsten stehen, wie Ihre Eltern und Geschwister, die möchten, dass Sie ein Baby bekommen. Eltern träumen vielleicht davon, Großeltern zu werden, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass dies ihr Traum ist und Sie Ihr Leben nicht für andere Menschen leben können. Jeder hat seine eigenen Leidenschaften und Absichten auf dieser Erde und sie sind nicht alle gleich. Wenn Sie nur Kinder haben, weil die Gesellschaft sagt, dass Sie dies tun müssen, ist dies ein Zeichen, dass Sie den Sprung in die Elternschaft nicht wagen sollten “, sagt Dr. Kulaga.

Beliebte Beiträge