Die 15 besten Steak-Marinade-Rezepte der Welt

Wenn Sie nicht routinemäßig das feinste und frischeste Wagyu-Rindfleisch in Ihrem Garten grillen, kochen Sie wahrscheinlich mit Fleisch, das nur ein Fleisch vertragen könnte wenig helfende Hand. Glücklicherweise kann Ihnen die richtige Steak-Marinade dabei helfen, jede Rindfleischplatte zu heben, indem Sie sie zart machen und gleichzeitig eine Menge zusätzlichen Steak-Marinade-Geschmacks verleihen.

Egal, ob Sie grillen, braten, braten, anbraten, Pittsburghing, Sous-Videing oder sogar langsam kochen, hier sind die besten Steak-Marinaden-Rezepte, die garantiert dafür sorgen, dass Ihr Abendessen viel besser wird, wenn es ist fertig. Und denken Sie daran: Unabhängig von der gewählten Steakmarinade müssen alle Steaks zwischen zwei und vier Stunden vor dem Kochen mariniert werden. (Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto mehr Geschmack hat Ihr Steak. Wir empfehlen, es über Nacht zu machen, wenn Sie können.) Und für kompetente Kochtipps:hier ist wie man ein Steak zu Hause wie ein Profi kocht.



Die klassische italienische Steak Marinade

Diese einfache Marinade auf Basis von Balsamico-Vinaigrette ist ideal, wenn Sie nach einem leichteren Geschmack suchen, der zu einem dicken Porterhouse-Steak hinzugefügt werden kann. Inspiriert vom Klassiker Florentiner Steak Diese Steak-Marinade aus Florenz, Italien, wird den Geschmack des Fleisches nicht überwältigen, aber dazu beitragen, es zu betonen.



Was du brauchst

  • Ein 3-Pfund-T-Bone-Steak mit Knochen, etwa 4 Zoll dick
  • 1 Tasse Balsamico-Essig
  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse gehackter Rosmarin
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • Was ist zu tun

Kombinieren Sie den Essig, das Olivenöl und den Rosmarin in einem Ziploc-Beutel. Fügen Sie das Steak hinzu, verschließen Sie den Beutel und kühlen Sie ihn über Nacht. Drehen Sie den Beutel mehrmals.



Den Backofen auf 425 Grad vorheizen.

Das Steak aus der Marinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade wegwerfen. 2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer Höhe in der Grillpfanne erhitzen. Das Steak auf jeder Seite ca. 5 Minuten grillen, bis es auf beiden Seiten leicht verkohlt ist.

Legen Sie das Steak auf ein Backblech und braten Sie es etwa 30 Minuten lang, bis die Innentemperatur des Filetabschnitts 125 Grad beträgt.



Übertragen Sie das Steak auf ein Schneidebrett und lassen Sie es 5–10 Minuten ruhen. Verwenden Sie ein Tranchiermesser, um es quer durch das Korn zu schneiden und zu servieren.

Die Zitronen-Knoblauch-Combo-Steak-Marinade

Zitrone und Knoblauch können eine großartige Kombination ergeben, die zu einem köstlich komplexen Geschmack verschmilzt. Dies ist eine großartige Variante, die mit einem Schuss Würze aus den roten Pfefferflocken Zitrusnoten schlägt.

Was du brauchst

  • Zwei 6-Unzen-Ribeye-Steaks mit Knochen
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 1/4 Teelöffel Meersalz

Was ist zu tun

Kombinieren Sie Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenschale, gehackten Knoblauch, rote Pfefferflocken und Meersalz sowie Steaks in einem stabilen Ziploc-Beutel.

2-4 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer Höhe in der Grillpfanne erhitzen. Grillen Sie das Steak je nach Dicke des Fleisches auf jeder Seite ca. 5 Minuten.

Die Soja Sensation Steak Marinade

Sojasauce ist eine solide Basis für eine große Auswahl an Steak-Marinade-Rezepten (wie Sie aus den anderen auf dieser Liste ersehen können), die dem Fleisch reichhaltige, salzige und herzhafte Untertöne verleihen. Mit dieser Marinade können Sie die Steaksauce im Regal lassen.

Was du brauchst

  • Zwei 8-Unzen-Steaks ohne Knochen (Lendenstück funktioniert gut)
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 1 Zitrone, gepresst, mit entfernten Samen
  • 1/4 Tasse Worcestershire Sauce
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • 2 Esslöffel getrocknete Petersilienflocken
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver

Was ist zu tun

Kombinieren Sie alle Zutaten, einschließlich Steaks, in einem stabilen Ziploc-Beutel und mischen Sie alles gut.

2–4 Stunden im Kühlschrank lagern.

Das Steak aus der Marinade nehmen und die Marinade wegwerfen. Auf jeder Seite ca. 5 Minuten auf mittlerer Höhe grillen.

Die herzhafte Ingwer-Soja-Steak-Marinade

Ingwer passt hervorragend zu Soja, wenn eine Steak-Marinade zubereitet wird, insbesondere wenn er mit etwas kombiniert wird, das ein bisschen Süße verleiht - zum Beispiel Honig, Melasse oder Hoisinsauce (Zucker kann zur Not immer auch funktionieren). Dieses Rezept kommt von Die New York Times 'Mark Bittman, der kein großer Verfechter langer Marinierzeiten ist und sagt, es sei' ideal für Steaks, aber es passt wunderbar zu zartem Fleisch wie Burgern, Hühnchen ohne Knochen, Thunfisch und Schwertfisch, die alle vorher in der Sauce gedreht werden können lege sie auf den Grill. '

Schöne Sache, die du deiner Freundin in einem Text sagen kannst

Was du brauchst

  • Ein 16- bis 24-Unzen-Steak ohne Knochen (Rib-Eye, Rock oder Streifen) oder ein 24- bis 32-Unzen-Steak mit Knochen (Rib-Eye oder T-Bone)
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 1 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Knoblauch, geschält und gehackt
  • 1 Esslöffel Honig, Melasse oder Hoisinsauce
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Saft von 1/2 Limette

Was ist zu tun

Mischen Sie den Geschmack der Marinadenzutaten und fügen Sie mehr von allem hinzu, was Sie mögen.

Das Steak ein- oder zweimal in die Sauce geben und in der Sauce ruhen lassen, bis der Grill heiß ist. (Wenn Sie Ihr Steak lieber länger marinieren lassen möchten, sollten Sie alle Zutaten in einem Ziploc-Beutel kombinieren und vor dem Grillen bis zu 4 Stunden lang in den Kühlschrank stellen.)

Starten Sie ein Holzkohle- oder Holzfeuer oder heizen Sie einen Gasgrill. Das Feuer sollte heiß sein und das Gestell darf nicht mehr als 4 Zoll von der Wärmequelle entfernt sein.

Drehen Sie das Steak noch einmal und legen Sie dann die restliche Sauce darüber auf den Grilllöffel. Bei seltenem Fleisch etwa 3 Minuten pro Seite grillen, bei Steaks mit einer Dicke von weniger als einem Zoll. Erhöhen Sie die Zeit für größere oder fertigere Steaks geringfügig.

Die Steak Marinade nach koreanischer Art

Wenn Sie schon einmal beim koreanischen Grillen waren und Bulgogi probiert haben, werden Sie zu schätzen wissen, wie schmackhaft dieses süße und herzhafte Gericht sein kann. Obwohl das normalerweise mit kurzen Rippen gemacht wird, eignet es sich auch hervorragend für Steaks. Hier ist ein Rezept vom Starkoch und James Beard Award Gewinner Michael Symon, der genau das tut.

Was du brauchst

  • 4 1/3-Zoll dicke Scheiben Streifensteak
  • 3 Esslöffel Ingwer, fein gerieben
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 1 Esslöffel Knoblauch, gehackt
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel Sriracha-Sauce
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • Zum Servieren: 2 Limetten, in Keile geschnitten 1/2 Bund Koriander, Blätter gepflückt

Was ist zu tun

Ingwer, braunen Zucker, Sojasauce, Knoblauch, Sesamöl, Sriracha und Olivenöl in einer Schüssel vermischen und verquirlen. Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und bedecken Sie es mit Plastikfolie. Einige Minuten bis zu einer Stunde marinieren lassen.

2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer Höhe in der Grillpfanne erhitzen. Nehmen Sie das Fleisch aus der Marinade und legen Sie es 1 bis 2 Minuten pro Seite auf den Grill. Vom Grill nehmen.

Servieren Sie die Streifensteaks mit Limettenschnitzen, Koriander und Sriracha.

Die vietnamesische Steak Marinade

Südostasien bietet seine eigenen köstlichen Geschmackselemente, die sich hervorragend für eine Steakmarinade eignen, einschließlich Fischsauce - ja, Fischsauce. Diese in der vietnamesischen Küche beliebte Sauce stammt aus fermentiertem Fisch, wie der Name schon sagt. Es schmeckt vielleicht nicht gut, aber auch nicht die Worcestershire-Sauce (die selbst aus fermentierter Sardelle besteht). Aber wenn es in eine herzhafte Steakmarinade eingearbeitet wird, die mit Knoblauch, Ingwer und braunem Zucker ausgewogen ist, ist es ziemlich erstaunlich.

Was du brauchst

  • 16 Unzen Rocksteak
  • 3 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Limettensaft
  • Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • Koscheres Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Was ist zu tun

Kombinieren Sie die Fischsauce, Limettensaft, Knoblauch, Ingwer und braunen Zucker in einem stabilen Ziploc-Beutel. Probieren Sie, um sicherzugehen, dass es nicht zu salzig ist, und fügen Sie in diesem Fall mehr Zucker oder Limettensaft hinzu. Legen Sie das Rocksteak in die Marinade und verschließen Sie den Beutel. Lassen Sie es mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer Höhe in der Grillpfanne erhitzen. Legen Sie das Steak auf den Grill und kochen Sie es auf jeder Seite 3–5 Minuten lang, bis beide Seiten einen guten Saibling haben. Das Steak quer durch das Korn schneiden und servieren, dabei eine frische Prise Limettensaft hinzufügen.

7 Die kubanische Twist Marinade

Die kubanische Küche ist reich an Zitrusfrüchten, Kreuzkümmel und Gewürzen. Diese Steakmarinade passt gut zu Streifensteak und einem tropischen Salat (und vielleicht etwas Buena Vista Social Club im Radio)

Was du brauchst

  • 24 Unzen knochenloses Lendenstreifensteak
  • 2 Esslöffel McCormick Grill Mates Montreal Steak Gewürz
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1-1 / 2 Teelöffel Oregano
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Tasse Orangensaft
  • Saft von 1/2 frischer Limette
  • geriebene Limettenschale

Was ist zu tun

Kombinieren Sie die Marinaden Zutaten zusammen in einer Schüssel. Fügen Sie das Steak hinzu und drehen Sie es, wobei Sie beide Seiten beschichten.

Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

2 Teelöffel Olivenöl auf mittlerer Höhe in der Grillpfanne erhitzen. Grillen Sie das Steak auf jeder Seite ca. 4 Minuten, bis das Fleisch so gut ist, wie Sie es bevorzugen. In Scheiben schneiden und servieren.

beste Weg, um ein Hemd zu falten

Die Chipotle Adobo Steak Marinade

Für ein reichhaltiges Aroma mit einer starken Schärfe kann man nicht viel besseres tun als Chipotle-Chilis - mit einer großen Unterstützung durch die eingeweichte Adobo-Sauce. Dieses Rezept nutzt diese beiden köstlichen Zutaten.

Was du brauchst

  • 16 bis 24 Unzen Rinderflankensteak
  • 1/3 Tasse frischer Limettensaft
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Chipotle-Chilis, gehackt in Adobo-Sauce
  • 2 Esslöffel Adobo-Sauce
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Limettenschale, frisch gerieben
  • Salz

Was ist zu tun

Die Marinadenzutaten in einer kleinen Schüssel gut vermischen und mit dem Steak in einen Ziploc-Beutel geben. Drehen Sie das Steak, um es zu beschichten, und kühlen Sie das Mariniersteak 6 Stunden oder länger.

Die Grillpfanne auf mittlerer Höhe erhitzen und einen Schuss Olivenöl hinzufügen. Entfernen Sie das Steak aus der Marinade und werfen Sie die Marinade weg. Legen Sie das Steak etwa 5 Minuten auf jeder Seite in die Pfanne (oder etwas weniger oder mehr, je nachdem, wie Sie es bevorzugen). In der Diagonale dünn über das Korn schneiden und servieren.

9 Der Pop der Papaya-Marinade

Dies ist wahrscheinlich ein bisschen anders als die Rezepte für Steakmarinade, die Sie in der Vergangenheit verwendet haben. Papaya zart macht zähe Fleischfasern auf natürliche Weise durch ein Enzym in der Haut und verleiht ihr gleichzeitig einen natürlichen Geschmack. Für dieses Rezept sind nur die Papayahäute erforderlich, aber lassen Sie die Früchte nicht verschwenden - ein frischer Papayasalat passt hervorragend zu diesem marinierten Steak.

Was du brauchst

  • 28 Unzen Flankensteaks oder Rocksteaks
  • 2 Häute von mittelreifen Papayas (sollte noch 1/8 Zoll Papaya-Fleisch intakt haben)
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Esslöffel trockener Senf
  • 1 Teelöffel gehackte Thymianblätter
  • 3⁄4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1⁄4 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1⁄4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl

Was ist zu tun

In einer Rührschüssel Frühlingszwiebeln, Senf, Thymian, Pfeffer, Ingwer und Kreuzkümmel umrühren. Reiben Sie die Mischung gleichmäßig über das Steak.

2 der Papaya-Hauthälften mit der Fleischseite nach oben in eine Glasbackform geben. Legen Sie das Steak darauf und geben Sie die restlichen 2 Papaya-Häute mit der Fleischseite nach unten darauf. Stellen Sie sicher, dass die Häute die Oberfläche des Fleisches berühren - das ist es, was die Fasern zerlegt, um effektiv zu marinieren

Decken Sie die Auflaufform ab und kühlen Sie sie mindestens 2 Stunden lang.

Grillpfanne auf mittlere Höhe erhitzen.

Papayahäute wegwerfen und beide Seiten des Steaks leicht einölen, mit Salz würzen. Grillen Sie das Steak ca. 5 Minuten auf jeder Seite. Das Fleisch quer durch das Korn in dünne Scheiben schneiden und servieren.

Die Rotweinsteak-Marinade

Rotwein passt hervorragend zu Steaks - aber nicht nur als Begleitgetränk. Die subtilen Aromen des Weins machen ihn zu einer hervorragenden Zutat für eine Steakmarinade, die besonders gut zu einem gut marmorierten Tri-Tip-Steak passt. Hier ist das Rezept.

Was du brauchst

  • 2 ½ Pfund Tri-Tip-Steak
  • 2/3 Tasse Rotwein (passen Sie zu einem schönen Wein aus der Mitte des Regals - nicht spottbillig, da der Geschmack durchkommt, aber verschwenden Sie nicht die wirklich guten Sachen)
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 1/3 Tasse brauner Zucker
  • 1 Esslöffel frischer Knoblauch, gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Thymian, gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Rosmarin, gehackt
  • 2 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Was ist zu tun

Kombinieren Sie die Marinaden-Zutaten in einem Druckverschlussbeutel, mischen Sie gut und fügen Sie das Steak hinzu. Marinade für 6 Stunden oder länger (es ist ein großes Stück Fleisch, so dass länger dazu beiträgt, dass mehr Geschmack durchkommt). Nehmen Sie das Fleisch aus dem Kühlschrank und lassen Sie es nicht 30 Minuten lang bei Raumtemperatur sitzen.

Den Außengrill für hohe Hitze vorheizen und den Rost leicht einölen. Legen Sie das Fleisch auf den vorgeheizten Grill, kochen Sie es etwa 4 Minuten lang, drehen Sie es dann um und wiederholen Sie dies alle 4 Minuten, bis das Rindfleisch fest wird und in der Mitte ein saftiges Rotrosa zu sein scheint (im Allgemeinen etwa 25 bis 30 Minuten). Auf einem sofort ablesbaren Thermometer sollten 130 Grad angezeigt werden.

10 Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Die Dijon Kick Steak Marinade

Dieses Rezept verleiht Ihrem Steak einen schönen Dijon-Gewürz-Kick, der Rosmarin und zerkleinerten roten Pfeffer enthält, um eine wirklich zufriedenstellende Kombination von Aromen zu kreieren.

Was du brauchst

  • 2 24-ounch Hanger Steaks, getrimmt
  • 4 Esslöffel Dijon-Senf
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt und fein gehackt
  • 2 Zweige Rosmarin, gepflückt und fein gehackt
  • Saft und Zitronenschale
  • Prise zerquetschten roten Pfeffer

Was ist zu tun

Kombinieren Sie Dijon, Knoblauch, Rosmarin, Zitronensaft und Zitronenschale sowie zerkleinerten roten Pfeffer in einer Schüssel und mischen Sie sie vollständig. Legen Sie die Steaks in die Schüssel und bestreichen Sie sie vollständig mit der Marinade. Abdecken und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen (obwohl eine Übernachtung noch besser wäre).

viagra Ergebnisse vor und nach Bildern

Den Grill vorheizen. Entfernen Sie die Steaks aus dem Kühlschrank und nehmen Sie sie aus der Steakmarinade. Würzen Sie die Steaks mit Salz, aber halten Sie sich an der Marinade fest.

Den Grill bürsten und ölen. Legen Sie die Steaks auf einen heißen Punkt auf dem Grill und bürsten Sie sie mit der überschüssigen Marinade. Bewegen Sie die Steaks aus der Flamme, wenn es aufflammt. Grillen Sie für 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite für mittel selten (länger für mehr gut gemacht). Nehmen Sie die Steaks vom Grill und lassen Sie sie 5 bis 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden. In Scheiben schneiden und servieren.

Die Herb Magic Steak Marinade

Dieses kräuterreiche Rezept verleiht Ihrem Steak einen schönen leichten Geschmack und eignet sich am besten für einen dickeren Schnitt wie ein Porterhouse. Der Apfelessig rundet die Aromen schön ab.

Was du brauchst

  • 2 16-Unzen-Porterhouse-Steaks
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Zweige Thymian
  • 6 Zweige Rosmarin
  • 1 Tasse Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/3 Tasse Apfelessig
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Was ist zu tun

In einer Rührschüssel Öl, Sojasauce, Essig, Zitronensaft, Worcestershire-Sauce, Pfeffer und Senf unter Rühren 1 bis 2 Minuten lang mischen. Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Rosmarin in die Schüssel geben und gut mischen.

Marinade in große Druckverschlussbeutel geben, Steaks hinzufügen und sicherstellen, dass sie vollständig bedeckt sind.

Stellen Sie die Beutel 4 bis 6 Stunden lang in den Kühlschrank und drehen Sie sie ein- oder zweimal.

Zwei Jungs gehen in einen Barwitz

Fleisch aus dem Beutel nehmen. Die Zweige von Thymian und Rosmarin wegwerfen. Steaks mit koscherem Salz würzen.

Bereiten Sie einen Holzkohle- oder Gasgrill mit Kohlen vor oder erhitzen Sie ihn auf mittlerer bis hoher Stufe. Das marinierte Steak von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und mit Knoblauch und Kräutern bestreuen. Grillen Sie die Steaks, drehen Sie sie mindestens einmal und kochen Sie, bis das Fleisch den gewünschten Gargrad erreicht hat. In Scheiben schneiden und servieren.

Die Knoblauch Spezial Steak Marinade

Einige Leute lieben Knoblauch, andere hassen ihn. Während der Verabredungen und romantischen Abende ist es wahrscheinlich am besten zu vermeiden, aber für eine herzhafte Nacht mit Steak zu Hause sollten Sie sich mit der Glühbirne anfreunden. Hier ist ein einfaches, köstliches Rezept, mit dem Sie genau das tun können.

Was du brauchst

  • 2 16-Unzen-Rib-Eye-Steaks
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen, zertrümmert und grob gehackt
  • 15 Zweige frische Thymianblätter
  • Grobes Salz und Pfeffer

Was ist zu tun

In einer Rührschüssel Öl, Knoblauch und Thymian vermischen. Fügen Sie Steaks hinzu und achten Sie darauf, dass Sie sie vollständig überziehen. Decken Sie die Schüssel ab und kühlen Sie sie mindestens 1 Stunde oder so lange wie über Nacht. Drehen Sie die Steaks einige Male, wenn Sie über Nacht marinieren.

Bereiten Sie den Grill vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Das Steak aus der Marinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade wegwerfen. Legen Sie das Steak auf den Grill und decken Sie es ab, indem Sie es einmal drehen, bis das Fleisch den gewünschten Gargrad aufweist (12 bis 16 Minuten sollten es mittel-selten machen).

Die reichhaltige Tomatensteak-Marinade

Hier ist eine weitere ausgezeichnete Marinade-Option, die Rotwein enthält, aber noch herzhafter wird, indem Tomatensauce zu einem Teil des Geschmacks gemacht wird.

Was du brauchst

  • Zwei 8-Unzen-Steaks ohne Knochen
  • 2 Teelöffel Thymian
  • 1 Tasse Worcester-Sauce
  • Ich trinke Rotwein
  • 1 Tasse Tomatensauce
  • 1/2 Teelöffel Chili Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Was ist zu tun

Kombinieren Sie in einer Rührschüssel die Worcester-Sauce, den Wein und die Tomatensauce sowie das Salz, den Thymian und die Chilischoten. Mischen Sie das Steak vollständig und fügen Sie es hinzu, beschichten Sie es vollständig und kühlen Sie es mindestens eine Stunde lang.

Entfernen Sie die Steaks, entfernen Sie die überschüssige Steakmarinade und grillen Sie sie je nach gewünschtem Gargrad mindestens 5 Minuten auf jeder Seite oder länger.

Gießen Sie die Marinade in eine Saucenpfanne. Zum Kochen bringen und bis zur Hälfte köcheln lassen. Über den fertigen Steaks servieren.

Die süße und herzhafte Steak Marinade

Brauner Zucker ist eine großartige Option beim Marinieren, insbesondere wenn er durch Sojasauce und Worcestershire-Sauce ergänzt wird. Die drei arbeiten hervorragend zusammen und verleihen dem Fleisch einen tiefen, befriedigenden Geschmack.

Was du brauchst

  • 1 Tasse Sojasauce
  • 2 Pfund Ribeye Steak
  • 1/4 Tasse frischer Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Rapsöl
  • 2 Esslöffel Worcestershire Sauce
  • 4 Teelöffel brauner Zucker
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt

Was ist zu tun

In einer Rührschüssel alle Marinadenzutaten mischen und mischen. Fügen Sie Steak hinzu und rühren Sie um, um zu beschichten. 6 Stunden bis über Nacht marinieren.

Bereiten Sie den Grill vor und ölen Sie die Roste leicht ein. Das Steak aus der Steakmarinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade wegwerfen. Legen Sie das Steak auf den Grill und decken Sie es ab, indem Sie es einmal drehen, bis das Fleisch den gewünschten Gargrad aufweist (12 bis 16 Minuten sollten es mittel-selten machen).

Für erstaunlichere Ratschläge, um klüger zu leben, besser auszusehen, sich jünger zu fühlen und härter zu spielen, Folgen Sie uns jetzt auf Facebook!

Beliebte Beiträge